Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Zwickau (Sachsen): 81-Jährige in Heim erwürgt – Enkelin unter Verdacht

Ermittlungen in Zwickau  

81-Jährige in Heim erwürgt – Enkelin unter Verdacht

13.09.2021, 12:37 Uhr | dpa, MaM

Zwickau (Sachsen): 81-Jährige in Heim erwürgt – Enkelin unter Verdacht. Schriftzug an einem Polizeiwagen: Die Beamten fanden die Leiche der 81-Jährigen in dem Heim (Symbolbild). (Quelle: imago images/Fotostand/Matthey)

Schriftzug an einem Polizeiwagen: Die Beamten fanden die Leiche der 81-Jährigen in dem Heim (Symbolbild). (Quelle: Fotostand/Matthey/imago images)

"Ich habe meine Großmutter umgebracht" – mit diesen Worten hat sich eine 31-jährige Pflegerin der Polizei in Zwickau gestellt. Sofort fuhren die Beamten in das Pflegeheim.

Eine Frau soll ihre Großmutter in einem Seniorenheim in Zwickau (Sachsen) getötet haben. Wie die Polizeibeamten gegenüber "Bild" bestätigten, soll sich die 31-Jährige am Sonntagmorgen selbst gestellt und die Tat gestanden haben: "Ich habe meine Großmutter umgebracht. Sie lebt in dem Heim, in dem ich arbeite."

Im Heim fanden die Beamten dann die Leiche der 81-Jährigen. Dem Bericht zufolge wurde sie durch ihre Enkelin erwürgt. Zum Todeszeitpunkt und zum Hergang der Tat machte die Polizei jedoch zunächst keine weiteren Angaben. Die Leiche der Seniorin wurde obduziert. 

Das Motiv der 31-Jährigen sei noch unklar. Laut "Bild" soll die mutmaßliche Täterin jedoch von einem Streit berichtet haben, infolge dessen sie gegenüber ihrer Großmutter Gewalt anwendete.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: