Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Verrückter Vorfall in Honduras: Mann stürmt Flugzeug und randaliert im Cockpit

Maschine kann nicht starten  

Mann stürmt Flugzeug und randaliert im Cockpit

13.01.2022, 13:36 Uhr | mk, t-online

Verrückter Vorfall in Honduras: Mann stürmt Flugzeug und randaliert im Cockpit. American-Airlines-Maschine kurz vor dem Start: Der Mann in Honduras wurde von der örtlichen Polizei festgenommen. (Symbolfoto) (Quelle: imago images/John Nacion)

American-Airlines-Maschine kurz vor dem Start: Der Mann in Honduras wurde von der örtlichen Polizei festgenommen. (Symbolfoto) (Quelle: John Nacion/imago images)

Irrer Vorfall in Honduras: Dort hat ein Mann ein Passagierflugzeug gestürmt und Instrumente im Cockpit zerstört. Dann wollte er aus dem offenen Fenster aufs Rollfeld springen, wie auf einem Video zu sehen ist.

Schreckmoment für die Passagiere eines American-Airlines-Fluges nach Miami: Beim Boarding auf dem Flughafen San Pedro Sula in Honduras rannte plötzlich ein Mann die Gangway hinunter und stürmte quer durchs Flugzeug ins Cockpit. Das berichtet der US-Journalist Sam Sweeney auf Twitter.

"Der Mann lief ins Cockpit und zerstörte Kontrollinstrumente. Ein Pilot versuchte dann, ihn aufzuhalten, daraufhin wollte der Mann aus dem offenen Fenster springen", so der ABC-Reporter. Dieses auf Twitter verbreitete Video soll zeigen, wie der Mann versucht, aus dem Fenster zu klettern:

"Ein Passagier betrat das Flugdeck und richtete Schaden im Flugzeug an", heißt es in einem Statement der Airline. "Crewmitglieder griffen ein und der Mann wurde schließlich von der örtlichen Polizei festgenommen." Das beschädigte Flugzeug musste am Boden bleiben, die Gesellschaft beschaffte schließlich einen Ersatzflieger, wie der "Independent" berichtet. 

Berichte über Verletzte gibt es nach dem Zwischenfall nicht. Was den Mann zu seiner Aktion trieb, ist nicht bekannt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: