Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Italien: Mafia-Chef Bernardo Provenzano an Krebs in Haft gestorben

"Boss der Bosse" ist tot  

Mafia-Chef Provenzano an Krebs gestorben

13.07.2016, 14:48 Uhr | dpa

Italien: Mafia-Chef Bernardo Provenzano an Krebs in Haft gestorben. Er galt als der "Boss der Bosse": Der frühere Cosa-Nostra-Chef Bernardo Provenzano. (Quelle: dpa)

Er galt als der "Boss der Bosse": Der frühere Cosa-Nostra-Chef Bernardo Provenzano. (Quelle: dpa)

Einer der berüchtigtsten Mafiabosse Italiens ist tot. Der frühere Cosa-Nostra-Chef Bernardo Provenzano ist im Alter von 83 Jahren an einer Krebserkrankung in der Haft gestorben, teilte die Nachrichtenagentur Ansa mit.

Wegen der Art und Weise, wie er jeden Gegner niederwalzte, wurde Provenzano auch "Der Traktor" genannt. Er galt als der "Boss der Bosse" der sizilianischen Cosa Nostra und war lange einer der meistgesuchten Verbrecher und berüchtigtsten Mafiosi Italiens.

40 Jahre auf der Flucht  

Provenzano stammte aus dem Dorf Corleone, das durch den Roman "Der Pate" zu Berühmtheit gelangte. Seinen ersten Mord soll er im Alter von 25 Jahren begangen haben, sein Opfer war ein Mafia-Konkurrent.

Zum obersten Cosa-Nostra-Chef stieg "Der Traktor" 1993 auf, als sein Vorgänger Toto Riina festgenommen wurde - angeblich soll Provenzano seine Hände dabei mit im Spiel gehabt haben.

Provenzano war im April 2006 nach einer jahrzehntelangen Flucht in Sizilien verhaftet worden. Ihm waren Dutzende Morde vorgeworfen worden, in Abwesenheit war er bereits vor seiner Verhaftung zu mehrmals lebenslanger Haft verurteilt worden.

Der Mafia-Pate hatte 2011 eine vorzeitige Entlassung aus der Haft beantragt und dies unter anderem damit begründet, dass er unter der Parkinson-Krankheit leide. Dem wurde jedoch nicht stattgegeben.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal