Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaMenschen

Hotelgebäude in Indien kracht zusammen – zehn Tote


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextNeues Schlusslicht in der zweiten LigaSymbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-VersprecherSymbolbild für einen TextPolizist tötet Hund mit MaschinenpistoleSymbolbild für einen TextEintrachtfans sprengen "Querdenker"-DemoSymbolbild für einen Text19-jähriger Raser: 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen TextFord-Betriebsrat verärgert über OB RekerSymbolbild für einen Text15-Jährige seit einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Promis ziehen über Cordalis herSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Hotel kracht zusammen

Von ap
Aktualisiert am 01.04.2018Lesedauer: 1 Min.
Gebäudeeinsturz im indischen Indore: Zehn Menschen sind dabei ums Leben gekommen.
Gebäudeeinsturz im indischen Indore: Zehn Menschen sind dabei ums Leben gekommen. (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Stadt Indore ist ein Hotel zusammengestürzt. Zuvor fuhr offenbar ein Auto in das Gebäude. Mindestens zehn Menschen sind ums Leben gekommen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Nach dem Einsturz eines maroden Hotelgebäudes in Indien ist die Zahl der Toten auf mindestens zehn gestiegen. Drei weitere seien verletzt worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Zehn Menschen konnten demnach lebend aus den Trümmern des Gebäudes in der Stadt Indore im Bundesstaat Madhya Pradesh gezogen werden.

Bis in den späten Abend hinein waren Rettungskräfte mit Vorschlaghammer und Kettensägen im Einsatz, um Schutt zu beseitigen. Mindestens fünf Menschen könnten noch verschüttet sein, teilte ein Behördenvertreter mit.

Die Unglücksursache sei noch unklar, sagte der Sprecher. Doch die Zeitung "Times of India" berichtete, das vierstöckige Gebäude sei in sich zusammengefallen, als ein Auto in dessen Vorderbereich gerast sei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • AP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mindestens 24 Tote bei Busunglück in Peru
Von Jule Damaske
Indien
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website