Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

USA: Zwölfjährige stirbt an Herzinfarkt – nach jahrelangem Läusebefall

In den USA  

Zwölfjährige stirbt an Herzinfarkt – nach jahrelangem Läusebefall

01.10.2020, 16:35 Uhr | mak, t-online

USA: Zwölfjährige stirbt an Herzinfarkt – nach jahrelangem Läusebefall. Eine Schaflaus (Symbolbild): In den USA ist ein Mädchen offenbar an den Folgen eines Läusebefalls verstorben. (Quelle: imago images/blickwinkel)

Eine Schaflaus (Symbolbild): In den USA ist ein Mädchen offenbar an den Folgen eines Läusebefalls verstorben. (Quelle: blickwinkel/imago images)

Kopfläuse sind eine lästige Angelegenheit. Doch für ein zwölfjähriges Mädchen aus den USA endete ein Befall sogar tödlich. Das Kind war völlig verwahrlost aufgewachsen.

In den USA ist ein zwölfjähriges Mädchen bereits Ende August an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. So tragisch das alleine ist, es wird noch tragischer. Denn die Ursache lag offenbar in einer Blutarmut (auch Anämie genannt), die durch den jahrelangen Befall von Kopfläusen ausgelöst worden ist. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf die zuständigen Ermittler.

Nun stehen die Eltern des kleinen Mädchens in ihrem Heimatstaat Georgia vor Gericht. Sie sollen wegen fahrlässiger Tötung und Vernachlässigung Schutzbefohlener angeklagt werden.

Ermittler: Schlimmster Läusebefall, den wir je gesehen haben

Die Eltern waren offenbar überfordert mit ihrer Tochter. Ihre ersten beiden Kinder, zwei Söhne, gaben sie nach der Geburt frei zur Adoption. Ihre Tochter wollten sie behalten, ließen sie aber in einem verwahrlosten Haushalt aufwachsen: Überall kreuchten und fleuchten Katzen, Fliegen und Läuse, berichteten die Ermittler. Sozialarbeiter versuchten, sie da raus zu holen – doch ohne Erfolg.

Eine Nachbarin habe die 12-Jährige zuletzt vor zwei Monaten draußen gesehen, schreibt die "Daily Mail". Der zuständige Special Agent der Untersuchungsbehörde Georgia sagte laut dem Bericht, der Läusebefall sei der schlimmste gewesen, den seine Behörde jemals gesehen habe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal