• Home
  • Panorama
  • Menschen
  • Großbrand in Kairoer Textilfabrik – 20 Tote


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für einen TextTrump muss Steuererklärungen offenlegenSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextGZSZ-Star teilt seltenes PärchenbildSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Großbrand in Textilfabrik – 20 Tote

Von afp
11.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehr in Ägypten: Immer wieder kommt es in Ägypten zu Bränden und Unfällen (Symbolbild).
Feuerwehr in Ägypten: Immer wieder kommt es in Ägypten zu Bränden und Unfällen (Symbolbild). (Quelle: UPI Photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Ägypten ist eine Textilfabrik niedergebrannt. In den Flammen kamen mehrere Menschen ums Leben, weitere wurden verletzt. Gebäudebrände gab es in dem Land zuletzt häufig.

Bei einem Brand in einer Textilfabrik am östlichen Stadtrand von Kairo sind am Donnerstag mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. 24 weitere Menschen seien durch das Feuer verletzt worden, hieß es aus Sicherheitskreisen und von ärztlicher Seite in der ägyptischen Hauptstadt. Zahlreiche Feuerwehrleute waren im Einsatz, um den Großbrand zu löschen.

Über dem Brandort stiegen dicke Rauchwolken auf. Die Ursache des Feuers war zunächst ungeklärt, die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein.

In den vergangenen Jahren ereignete sich in Ägypten eine Reihe von Unfällen, die auf marode Gebäude und Infrastruktur zurückzuführen waren. Im Februar brannte in Gizeh bei Kairo ein 13-stöckiges Gebäude; die Bewohner konnten allerdings rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Im vergangenen Jahr gab es einen Großbrand infolge einer leck geschlagenen Ölpipeline, bei dem 17 Menschen verletzt wurden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Frau stürzt aus Achterbahn: Polizei sucht nach Ursache
FeuerwehrGroßbrandKairoÄgypten
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website