t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaMenschen

Regensburg: Spaziergänger findet tote Frau am Donauufer


Todesursache unklar
Regensburg: Spaziergänger findet Frauenleiche am Donauufer

Von t-online
11.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Donauufer in Regensburg: Ein Spaziergänger hat dort die Leiche einer jungen Frau gefunden.Vergrößern des BildesDonauufer in Regensburg: Ein Spaziergänger hat dort die Leiche einer jungen Frau gefunden. (Quelle: Manfred Segerer/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Grausiger Fund in Regensburg: Ein Spaziergänger hat dort die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Todesursache und Identität sind bislang noch unklar. Es könnte sich jedoch um eine vermisste 18-Jährige handeln.

Am Sonntag hat ein Mann in Regensburg die Leiche einer jungen Frau am Donauufer entdeckt. Das berichtet die "Mittelbayerische Zeitung" unter Berufung auf das Polizeipräsidium Oberpfalz. Demnach hat der Mann die Leiche gegen 7.20 Uhr bei einem Spaziergang auf einem Fußweg unweit des Ufers entdeckt.

Die Todesursache ist noch offen. Eine Obduktion, die für Mittwoch geplant ist, soll Klarheit bringen. Die "Mittelbayerische" will aus gut unterrichteten Kreisen erfahren haben, dass es bislang keine Hinweise auf einen Suizid oder Verschulden Dritter gibt.

Auch die Identität des Opfers ist noch nicht endgültig geklärt. Es gebe jedoch "konkrete Anhaltspunkte" dafür, dass es sich bei der Toten um eine vermisste 18-Jährige handelt, die am Samstagnachmittag nicht von einem Spaziergang zurückgekehrt war, sagte Polizeisprecher Claus Feldmeier der Zeitung. Sie war der Polizei zuvor als vermisst gemeldet worden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website