Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Drei-Meter-Krokodil in Touristenhochburg gesichtet

Alarm in Phuket  

Drei-Meter-Krokodil in Touristenhochburg gesichtet

20.07.2018, 08:30 Uhr | dpa, jmt

Drei-Meter-Krokodil in Touristenhochburg gesichtet. Ein Krokodil in Thailand: In der Nähe von beliebten Touristenstränden ist ein Drei-Meter-Exemplar gesichtet worden. (Quelle: imago images/Herny Ausloos)

Ein Krokodil in Thailand: In der Nähe von beliebten Touristenstränden ist ein Drei-Meter-Exemplar gesichtet worden. (Quelle: Herny Ausloos/imago images)

In der Nähe beliebter Touristenstrände haben Einheimische auf der thailändischen Insel Phuket ein Krokodil gesichtet. Behörden haben eine groß angelegte Suche eingeleitet.

Auf der thailändischen Urlauberinsel Phuket herrscht Krokodil-Alarm: Einheimische haben vor der Küste eigenen Angaben zufolge mehrfach ein etwa drei Meter langes Krokodil gesichtet. Demnach bewegte sich das Tier in Richtung der Strände Ya Nui und Nai Harn, die auch bei ausländischen Touristen sehr beliebt sind.


Nach Berichten von Augenzeugen machte es dann wieder kehrt. Dem 22-jährigen Fischer Somchai Khunluang gelang es aber, das Tier mit seinem Handy zu fotografieren. Die Umrisse eines Krokodils sind deutlich zu erkennen.

Die Behörden leiteten nach den Sichtungen am Mittwoch und Donnerstag eine große angelegte Suche ein. Nach einem Bericht der "Bangkok Post" sind am Strand jetzt auch Patrouillen unterwegs, die Urlauber auf die mögliche Gefahr aufmerksam machen sollen. Phuket ist eines der beliebtesten Reiseziele Thailands, auch unter deutschen Touristen. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 8,4 Millionen Besucher.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: