Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Insektenalarm in Lüdenscheid: Aggressive Wespen greifen Schüler an – 14 Verletzte

Insektenalarm in Lüdenscheid  

Wespen greifen Schüler an – 14 Verletzte

24.08.2020, 20:29 Uhr | dpa

Insektenalarm in Lüdenscheid: Aggressive Wespen greifen Schüler an – 14 Verletzte. Rettungssanitäter versorgen auf dem Gelände einer Gesamtschule eine verletzte Person. Aggressive Wespen haben hier mindestens 14 Menschen verletzt. (Quelle: dpa/Markus Klümper)

Rettungssanitäter versorgen auf dem Gelände einer Gesamtschule eine verletzte Person. Aggressive Wespen haben hier mindestens 14 Menschen verletzt. (Quelle: Markus Klümper/dpa)

Aggressive Wespen haben eine Gesamtschule in Lüdenscheid angegriffen. Die Insekten stachen mindestens 14 Menschen, mehrere Krankenwagen waren im Einsatz. 

Aggressive Wespen haben am Montag an einer Gesamtschule in Lüdenscheid mindestens 14 Menschen verletzt. Bei den meisten Verletzten soll es sich um Schüler handeln. Nach Angaben der Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises wurden die Verletzten in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Wieso es zu den Attacken kam, blieb zunächst unklar. Die Behörden hatten nach den ersten Meldungen einen größeren Einsatz ausgelöst und mehrere Krankenwagen zum Ort des Geschehens geschickt. 13 der Betroffenen seien leicht verletzt, einen habe es etwas schlimmer erwischt, hieß es. Die Polizei unterstützte den Einsatz.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal