t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such IconE-Mail IconMen├╝ Icon



HomePanoramaVermischtes

Boeing-Panne: Flugzeug von Southwest Airlines verliert Triebwerksverkleidung


Wieder schwere Panne
Boeing-Flugzeug verliert Teil der Triebwerksverkleidung

Von reuters
Aktualisiert am 08.04.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0396511739Vergr├Â├čern des BildesEine Boeing 737-800 von Southwest Airlines: Bei einer Maschine hat sich ein Teil der Triebwerksabdeckung gel├Âst. (Quelle: IMAGO/Zoonar.com/Markus Mainka)
Auf WhatsApp teilen

Boeing kommt nicht zur Ruhe: Eine Maschine von Southwest Airlines hat einen Teil der Triebwerksverkleidung verloren. Die Flugaufsicht untersucht den Vorfall.

Neues Problem f├╝r den US-Flugzeugbauer Boeing: Eine Maschine vom Typ 737-800 musste in der Luft umkehren. Beim Start hatte sich die Verkleidung eines Triebwerks gel├Âst und eine Fl├╝gelklappe getroffen, das berichtet die Besatzung laut US-Flugaufsicht FAA.

Die Maschine der Fluggesellschaft Southwest Airlines mit Ziel Houston sei nach dem Vorfall am Sonntag sicher zum Internationalen Flughafen von Denver zur├╝ckgekehrt. Der Vorfall werde nun untersucht.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Alle 135 Passagiere und sechs Crewmitglieder konnten nach Angaben der Airline mit einer anderen Maschine nach Houston geflogen werden ÔÇô allerdings mit drei Stunden Versp├Ątung. Wartungsteams w├╝rden nun die urspr├╝ngliche Maschine ├╝berpr├╝fen.

Die 737-800 wurde laut FAA-Aufzeichnungen Anfang 2017 in Dienst gestellt. Der Sender ABC News strahlte ein Video auf der Plattform X aus, auf dem zu sehen ist, wie eine zerrissene Triebwerksabdeckung mit einem ausgefransten Southwest-Logo im Wind flattert.

Serie schwerwiegender Vorf├Ąlle

Der Airbus-Rivale steht wegen M├Ąngeln unter versch├Ąrfter Aufsicht der FAA. Anfang Januar war bei einem Flug einer 737 MAX in der Luft ein t├╝rgro├čes St├╝ck aus der Kabinenwand herausgebrochen. Im Oktober 2018 und M├Ąrz 2019 waren zwei Boeing 737 MAX abgest├╝rzt, dabei starben 346 Menschen. Vor kurzem musste eine Maschine aus dem Hause Boeing in Frankfurt notlanden.

Vor wenigen Tagen hatte Boeing mitgeteilt, Konzernchef Dave Calhoun werde das Unternehmen bis Jahresende verlassen. Zuvor war der ehemalige Qualit├Ątsmanager von Boeing und Whistleblower John Barnett ist im vergangenen Monat verstorben. Die Todesursache soll eine selbst zugef├╝gte Schusswunde gewesen sein. Barnett hatte vor Gericht gegen Boeing ausgesagt. Mehr dazu lesen Sie hier.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website