Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaWissen

In Meteorit: Forschungsteam aus Kanada entdeckt zwei neue Mineralien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für einen TextRBB: Letzter Schlesinger-Mann muss wohl gehenSymbolbild für einen TextKonsulat schließt wegen TerrorwarnungSymbolbild für einen TextIran baut Atomanlage heimlich umSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextKopftuchstreit: Schlappe für BerlinSymbolbild für einen TextEltern attackieren Markus SöderSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextWird ein Flüchtlingskind Frankfurts OB?Symbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserBayern-Transfer sorgt für SpottSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Forscher entdecken zwei neue Mineralien in Meteorit

Von t-online
Aktualisiert am 29.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Gefunden in einem 70-Gramm-Meteoriten-Stück: In Kanada feiert ein Forschungsteam den Fund neuer Mineralien.
Gefunden in einem 70-Gramm-Meteoriten-Stück: In Kanada feiert ein Forschungsteam den Fund neuer Mineralien. (Quelle: University of Alberta)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie basieren auf Eisen, Phosphor und Sauerstoff und tragen nun eigene Namen – ein kanadisches Forschungsteam feiert zwei Sensationsfunde.

In Kanada hat ein Team der Meteoritenforschung mindestens zwei Mineralien entdeckt, die nie zuvor auf der Erde gefunden wurden. Chris Herd, Professor an der Fakultät für Erd- und Atmosphärenwissenschaften und Kurator der Meteoritensammlung der Universität Alberta, sagte der Online-Ausgabe der "Global News": "Die meisten Leute in meinem Beruf finden im Laufe ihrer Karriere nicht einmal ein neues Mineral. Hier sind wir allein durch die Untersuchung dieses Meteoriten auf zwei gestoßen", das sei sehr "aufregend".

Herd und sein Forschungsteam an der Universität von Alberta waren demnach vor einigen Jahren beauftragt worden, einen in Somalia gefundenen 15 Tonnen schweren Meteoriten – den neuntgrößten jemals gefundenen – zu klassifizieren. Während der Untersuchung des Gesteins sei er auf einige "unterschiedliche, interessante Mineralien im Inneren des Meteoriten" gestoßen, sagte Herd weiter. Nun hätten weitere Nachforschungen ergeben, dass der Meteorit aus Somalia mindestens zwei neue Mineralien enthalte.

In Somalia gefunden: Der 15 Tonnen schwere Meteorit.
In Somalia gefunden: Der 15 Tonnen schwere Meteorit. (Quelle: University of Alberta)

Benannt nach Meteorit und Planetenforscherin

Die Mineralien stammen dem Bericht zufolge aus einem 70-Gramm-Stück des Meteoriten. Sie basieren auf der Zusammensetzung von Eisen, Phosphor und Sauerstoff. Ein drittes Mineral, das möglicherweise ebenfalls neu ist, wird noch untersucht. Zwar wurden demnach beide Minerale bereits in den 1980er Jahren von einer Gruppe in Frankreich in einem Labor synthetisiert, der Wissenschaft waren sie also bekannt. "Aber man nennt sie erst dann ein neues Mineral, wenn man sie in der Natur gefunden hat", sagte Herd.

Die Forschenden nannten die neuen Minerale "Elaliit" und "Elkinstantonit" – Elaliit nach dem Meteoriten, der in der Nähe von El Ali in Somalia gefunden wurde, das zweite Mineral nach Lindy Elkins-Tanton, einer angesehenen Planetenforscherin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • globalnews.ca: "In meteorite, Alberta researchers discover 2 minerals never before seen on Earth" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Putins 'Super-Panzer' könnte eine Luftnummer sein"
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
KanadaMeteorit
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website