Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikUkraine

Kreml dementiert Bericht über Mobilmachung von einer Million Soldaten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextKlage von Prinz Harry und Elton JohnSymbolbild für einen TextMusk setzt sich gegen Twitter durchSymbolbild für einen TextTaiwan warnt China vor ErstschlagSymbolbild für einen TextErdoğan droht GriechenlandSymbolbild für einen TextNeuer Impfstoff als Nasenspray?Symbolbild für einen TextCountrylegende Jody Miller ist totSymbolbild für einen TextFußballer geht K.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextErfolgsmusical feiert Deutschland-PremiereSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Gast schlägt wegen Energiekrise AlarmSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Kreml dementiert angebliche Mobilmachungs-Geheimklausel

Von reuters
Aktualisiert am 22.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Emotionaler Abschied: Russland zieht erste Reservisten für den Krieg in der Ukraine ein. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Laut einem russischen Medienbericht sollen weit mehr als die bisher bekannten 300.000 Menschen eingezogen werden. Der Kreml widerspricht.

Das russische Präsidialamt dementiert einen Medienbericht, wonach eine verheimlichte Klausel im russischen Mobilisierungsdekret die Einberufung von einer Million Reservisten vorsieht. Der Bericht der Investigativzeitung "Nowaja Gaseta Europa" sei "eine Lüge", zitiert die staatliche Nachrichtenagentur RIA den Regierungssprecher Dmitri Peskow.

Laut "Nowaja Gaseta Europa" soll es im Mobilmachungsdekret einen geheimen siebten Absatz geben. "Dieser erlaubt es dem Verteidigungsministerium, eine Million Menschen einzuberufen", sagte eine ungenannte Quelle in der Präsidialverwaltung dem Blatt. Demnach soll die tatsächliche Zahl bewusst versteckt worden sein. "Die Zahl wurde mehrfach korrigiert, am Ende hat man sich auf eine Million geeinigt."

Verteidigungsminister Sergej Schoigu sagte am Mittwoch, dass etwa 300.000 Reservisten einberufen würden. Das Land verfüge demnach über insgesamt 25 Millionen Reservisten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kritik an Militärführung in Russland wächst
Von Daniele Raffaele Gambone
  • Marianne Max
Von Marianne Max
DonezkEuropaRusslandUkraine
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website