Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikUkraine

Russischer Gouverneur schickt Mobilisierte wieder nach Hause


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste und Todesopfer auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextSchock bei WM: Wales-Fan stirbt in DohaSymbolbild für einen TextLotto am Samstag: GewinnzahlenSymbolbild für einen TextItalien: Pornostar tritt bei Wahl anSymbolbild für einen Text"What A Feeling"-Star Irene Cara ist totSymbolbild für einen TextMargot Robbie spricht über NacktszeneSymbolbild für einen TextGladiatoren erpressen Touristen in RomSymbolbild für ein VideoSoldatenmütter klagen Putin anSymbolbild für einen TextZusammenstöße: Rechte Demo abgebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Zoff mit Fußball-Legende eskaliertSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Russischer Gouverneur schickt Mobilisierte wieder nach Hause

Von t-online, reuters, cli

Aktualisiert am 03.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Russia Ukraine
Russische Rekruten stehen stramm (Symbolbild): Ein Gouverneur im Osten des Landes hat nun fast die Hälfte der Einberufenen wieder heimgeschickt. (Quelle: Russian Defense Ministry Press Service/AP/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Mobilisierung russischer Reservisten läuft weiter chaotisch. In Ostrussland sollten nun Tausende Männer trotz Untauglichkeit eingezogen werden.

In der ostrussischen Region Chabarowsk sind nach Angaben des Gouverneurs etwa die Hälfte von mehreren Tausend Männern, die im Zuge der russischen Mobilmachung einberufen worden waren, wieder nach Hause geschickt worden. Die Männer hätten Einberufungsbescheide erhalten, seien dann aber im Rekrutierungsbüro abgewiesen geworden, sagte er am Montag in einem Video in seinem Telegram-Kanal.

imago images 168138471
Der russische Gouverneur Michail Degtjarew räumt Fehler ein – und entlässt seinen Militärkommissar. (Quelle: IMAGO/Pavel Bednyakov)

Zur Begründung erklärte Degtjarew, dass die Betroffenen die Auswahlkriterien für einen Eintritt in den Militärdienst nicht erfüllten. Der Militärkommissar der Region, Juri Laiko, sei entlassen worden.

Weitere Verstöße gegen die Mobilisierungsregeln in Chabarowsk

Immer wieder kommt es bei der vom Kreml am 21. September verkündeten Mobilisierung zu Chaos. Oft werden Männer fälschlicherweise eingezogen, etwa auch Väter kinderreicher Familien, die eigentlich ausgenommen sind. In der Region Chabarowsk waren dem russischen Portal "Radio Svoboda" zufolge kürzlich ein an Schizophrenie erkrankter Mann sowie ein Einwohner, der eine behinderte Tochter aufzieht, eingezogen worden.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Eigentlich sollen russischen Behörden zufolge nur diejenigen in erster Instanz eingezogen werden, die Kampferfahrung haben. Vorrang haben auch jene, die in relevanten Berufen, etwa als Ärzte, arbeiten. Studierende sollen ausgenommen sein, Kranke ebenfalls. Seit dem 21. September versuchen Tausende Männer Russland zu verlassen, um dem Einzug zu entgehen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
  • jpost.com: "Half of mobilized men in Russian region sent home, commissar fired - Russian governor" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Ein Dilemma für die russische Schwarzmeerflotte"
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website