Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomePolitikUkraine

"Putins Geburtstag ruinieren": Russischer Moderator irritiert mit Vorwurf


Russischer Moderator irritiert mit bizarrem Vorwurf

  • Rahel Zahlmann
Von Rahel Zahlmann und Sören Hinze

Aktualisiert am 07.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Im Gespräch über ukrainische Erfolge: Ein russischer TV-Moderator irritiert mit seiner These. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNRW: Mann auf offener Straße erschossenSymbolbild für einen TextElon Musk greift Apple anSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextPaukenschlag bei Rekordmeister JuveSymbolbild für einen TextEx von Mross mit neuem Mann gesichtetSymbolbild für einen TextBitterböse: Netz feiert den WM-FlitzerSymbolbild für einen Text Stiftung von Schalke-Ikone: RekordsummeSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextNeues Traumpaar für "Sturm der Liebe"Symbolbild für ein VideoGrößter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Kommentator schießt gegen die FifaSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Über diese Szene lacht das Netz: Ein russischer Fernsehmoderator spricht mit einem ehemaligen Militär über die Kriegserfolge der Ukrainer – und stellt eine These auf.

Ein Moderator irritiert im russischen Fernsehen mit einer irren Unterstellung: Er meint, Putins Soldaten wären in der Ukraine in diesen Tagen besonderen Gefahren ausgesetzt – ein extremer Vormarsch sei am Donnerstag und Freitag geplant. Der Grund dafür sei angeblich der Geburtstag Putins.

Die aufsehenerregende Unterhaltung im russischen Fernsehen und mit welcher Aussage der Gesprächspartner reagiert, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Bildmaterial über Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
USA kündigen Raketenverkauf an Finnland an
  • Marianne Max
Von Marianne Max, Lara Schlick
MilitärRusslandUkraineWladimir Putin

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website