t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikUkraine

Angriff auf Sewastopol: Drohnenbilder zeigen Aufnahmen der Offensive


Offensive auf der Krim
Videos sollen "größten Drohnenangriff des Krieges" zeigen


Aktualisiert am 01.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Player wird geladen
Angriff auf Schwarzmeerflotte: Diese Bilder sollen von den Drohnen selbst stammen. (Quelle: t-online)

Die Schwarzmeerflotte in Sewastopol ist mit ferngesteuerten Flugzeugen und Booten angegriffen worden. Aufnahmen im Netz sollen von den Drohnen stammen.

Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums soll es bei einem Drohnenangriff auf Sewastopol nur zu kleineren Schäden gekommen sein. Aufnahmen, die in den sozialen Medien kursieren, sollen aber Angriffe auf mindestens zwei Schiffe zeigen.

Russland hat nach dem Angriff auf den Hauptstützpunkt der Schwarzmeerflotte auf der annektierten Halbinsel Krim das Getreide-Abkommen aufgekündigt. Ein UN-Sprecher sagte am Samstag, dass die Getreideausfuhr über ukrainische Häfen für Millionen Menschen weltweit den Zugang zu Brot sicherstelle.

Die Aufnahmen der Meeresdrohnen, die während des Angriffs entstanden sein sollen, und wie prorussische Truppen gegen sie vorgingen, sehen Sie im Video oben oder, wenn Sie hier klicken.

Verwendete Quellen
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website