t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Schwere Folter in russischer Gefangenschaft: Ukrainerinnen berichten


Schwere Foltervorwürfe gegen russische Soldaten

  • Philip Friedrichs
  • Nicolas Lindken

Aktualisiert am 16.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

"Stromschläge, Nierenschläge, gebrochene Arme": Im Video berichten ukrainische Soldatinnen, wie sie in russischer Gefangenschaft gefoltert wurden. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextSchwere Explosion in WohnhausSymbolbild für einen TextLeichen am Flughafen Frankfurt entdecktSymbolbild für ein VideoFranzosen entschuldigen sich bei Charles
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Im Kampf um ihr Land geraten einige Ukrainer in russische Gefangenschaft. Zwei Soldatinnen berichten nun von schwerer Folter und Misshandlung.

"Wir haben jeden Tag die ukrainische Hymne gesungen, das war uns heilig, wie ein Gebet", erzählt eine ukrainische Soldatin. Es sei das Einzige gewesen, was ihr Halt gegeben habe. Die junge Frau und eine weitere Soldatin berichten im ukrainischen Fernsehen, wie sie in russischer Gefangenschaft gefoltert und misshandelt worden seien. Und es blieb keineswegs bei Schlägen auf die Beine und den übrigen Körper.

Wie die ukrainischen Soldatinnen gefoltert wurden und wie die russischen Wärter ihr Vorgehen offenbar rechtfertigten, sehen Sie im Video direkt hier oder oben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Interview im ukrainischen Fernsehen via Twitter
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Tempo russischer Offensiven in Bachmut nimmt ab
  • Hanna Klein
Von Hanna Klein, Lara Schlick
RusslandUkraine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website