Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaWissen

Australien: Riesiges zweites Riff am Great Barrier Reef entdeckt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Ski-Weltmeister von Lawine getötetSymbolbild für einen TextUmstrukturierung bei Aldi NordSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextChina rettet Weltwirtschaft 2023Symbolbild für einen TextDas ist Deutschlands Single-HochburgSymbolbild für einen TextTränen bei deutschem WM-SiegerSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextSony entschuldigt sichSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextLastwagen kracht in Unfall – Mann stirbtSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen Watson TeaserFDP-Politiker geht auf Aktivistin losSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Riesiges zweites Riff am Great Barrier Reef entdeckt

Von dpa
Aktualisiert am 31.08.2016Lesedauer: 1 Min.
Luftaufnahme des Great Barrier Riffs vor der Küste Australiens.
Luftaufnahme des Great Barrier Riffs vor der Küste Australiens. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Great Barrier Reef in Australien ist ein riesiges zweites Algenriff entdeckt worden. Forscher sind überrascht von den Ausmaßen.

"Wir wussten seit den 1970er und 1980er Jahren von diesen geologischen Strukturen im nördlichen Great Barrier Reef, aber ihre wahre Form, Größe und gewaltigen Ausmaße waren nie zuvor offenbart worden", sagte Robin Beaman von der James Cook University in Townsville.


NACHRICHTEN DES TAGES

Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
Kreuzfahrtfestival Hamburg Cruise Days
+3

Die Grafik zeigt eine Nord-West-Ansicht des Gebietes um das Bligh Reef vor Cape York am Great Barrier Reef. Die Farben zeigen über einen Bereich von 50 Metern die Tiefen an zwischen rot (flach) und blau (tief). Der Begriff "Bioherm" meint ein durch Organismen entstandenes Riff mit Höhenwachstum.
Die Grafik zeigt eine Nord-West-Ansicht des Gebietes um das Bligh Reef vor Cape York am Great Barrier Reef. Die Farben zeigen über einen Bereich von 50 Metern die Tiefen an zwischen rot (flach) und blau (tief). Der Begriff "Bioherm" meint ein durch Organismen entstandenes Riff mit Höhenwachstum. (Quelle: deepreef.org/dpa)

Forscher von drei australischen Universitäten hatten Daten der Marine des Landes ausgewertet, die den Meeresboden mit einer Art Laser-Radar (Lidar) untersucht hatte. Dabei entdeckten die Forscher in 20 bis 40 Meter Tiefe das mehr als 6000 Quadratkilometer große Riff, wie sie im Fachjournal "Coral Reefs" schreiben. Das Great Barrier Reef selbst ist mehr als 200.000 Quadratkilometer groß.

Massive Korallenbleiche

Die James Cook University hatte erst Ende Mai von verheerenden Folgen massiver Korallenbleiche am Great Barrier Reef berichtet. An den untersuchten Riffen waren demnach im Durchschnitt 35 Prozent der Korallen fast oder ganz abgestorben. Das weltgrößte Korallenriff erstreckt sich 2300 Kilometer entlang der Ostküste Australiens.

Das nun entdeckte Algenriff könne unter anderem Aufschluss über Auswirkungen von Umweltfaktoren auf das Great Barrier Reef in den vergangenen 10.000 Jahren geben, hieß es von den Forschern.

So lange seien die 200 bis 300 Meter breiten und bis zu 10 Meter tiefen, kreisförmigen Hügel gewachsen. "Was wir tief hinter dem Great Barrier Reef gefunden haben, hat uns erstaunt", sagte Beaman.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vermisste radioaktive Kapsel in Australien – woran das erinnert
  • Marc von Lüpke-Schwarz
Von Marc von Lüpke
Australien
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website