Sie sind hier: Home > Regional >

IG Metall will bei Airbus Verzicht auf Konzernumbau

Hamburg  

IG Metall will bei Airbus Verzicht auf Konzernumbau

28.09.2021, 11:11 Uhr | dpa

IG Metall will bei Airbus Verzicht auf Konzernumbau. Bezirksleiter der IG Metall Küste, Daniel Friedrich

Daniel Friedrich, Bezirksleiter der IG Metall Küste, spricht bei einem Warnstreik vor dem Werk von Airbus in Hamburg-Finkenwerder. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die IG Metall fordert einen endgültigen Verzicht auf den verschobenen Konzernumbau der Flugzeugfertigung bei Airbus. "Die Abtrennung der Einzelteilefertigung ist nicht zielführend", sagte IG Metall-Chef Jörg Hofmann der "Augsburger Allgemeinen" (Mittwoch). Airbus habe "zu einem hohen Anteil an Qualität gewonnen, indem es auf stabile eigene Zulieferer im Konzern bauen kann", meinte Hofmann. "Es sind wesentliche Komponenten, die an den betroffenen Standorten gefertigt werden", betonte er.

Das Restrukturierungsprogramm gehe zulasten der deutschen Standorte und Zulieferbereiche, kritisierte der IG-Metall-Chef. "Mir fehlt zudem komplett das Verständnis, dass es allein Wochen gedauert hat, um das Airbus-Management nur an den Verhandlungstisch zu bekommen", sagte Hofmann.

Arbeitgeber und die IG Metall hatten sich in ihrer dritten Verhandlungsrunde darauf verständigt, die für den Jahreswechsel geplanten Änderungen bei Airbus Operations und Premium Aerotec zunächst zurückzustellen. Stattdessen hätten die Verhandlungspartner verabredet, ein Gesamtpaket zur Lösung aller Themen zu schnüren, hieß es bei der IG Metall. Das betreffe die Bereiche Abspaltung, mögliche Investoren und Standorte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: