• Home
  • Regional
  • 1,5 Millionen Euro Fördermittel für Wildschweinjagd


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBremerhaven: Leuchtturm vor EinsturzSymbolbild für einen TextDrei Tote nach Unwettern auf KorsikaSymbolbild für einen TextStreit in Berliner Freibad eskaliertSymbolbild für einen TextBundesligist verschenkt TicketsSymbolbild für einen TextZu hohe Gehälter beim BR? Aigner kontertSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen TextStreit zwischen Autofahrern endet blutigSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextDas ist über das neue iPhone bekanntSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen TextMann attackiert Kinder mit EinwegrasiererSymbolbild für einen Watson TeaserComedian blamiert sich als RTL-ModeratorSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

1,5 Millionen Euro Fördermittel für Wildschweinjagd

Von dpa
08.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Wildschwein
Ein Wildschwein steht im Wald. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) fördert das sächsische Sozialministerium die verstärkte Jagd auf Wildschweine in den von der Seuche betroffenen Landkreisen Görlitz und Bautzen. Bis zu 1,5 Millionen Euro würden dazu dem Landesjagdverband Sachsen zur Verfügung gestellt, wie das Ministerium am Dienstag in Dresden mitteilte. Dafür solle der Verband die personellen Voraussetzungen schaffen, um die notwendige Anzahl von Jagden zu organisieren und durchzuführen. Das Projekt ist zunächst für ein Jahr geplant.

Neben verschiedenen Jagden ist den Angaben zufolge auch die Bereitstellung von Technik und Material förderfähig, die für die Jagdausübung sowie die Bergung und Verwertung des erlegten Wilds notwendig sind. Dazu gehören unter anderem Drohnen und Desinfektionsmittel, aber auch Aufwandsentschädigungen für die teilnehmenden Jäger. Alle in diesem Projekt geförderten Maßnahmen werden ausschließlich in und mit privaten Jagdrevieren durchgeführt.

Die Afrikanische Schweinepest ist eine Virusinfektion, die ausschließlich Schweine betrifft. Für Wild- und Hausschweine verläuft sie den Angaben nach fast immer tödlich und ist unheilbar. Für den Menschen und andere Tierarten ist die ASP nicht ansteckend oder gefährlich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Leuchtturm an der Nordmole droht einzustürzen
BautzenDresdenGörlitz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website