Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutsche Bahn stellt neuen ICE vorSymbolbild für ein VideoSoldaten attackieren russischen PanzerSymbolbild für einen TextHeftige Unwetter erwartetSymbolbild für einen TextMädchen seit 42 Tagen in Hessen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserBibi Claßen: Neue Hinweise auf TrennungSymbolbild für einen TextKommt europaweites Tempolimit?Symbolbild für einen TextFormel 1: Ein Rennen weniger als geplantSymbolbild für einen TextNach Unfall: Ermittlungen gegen 34 GafferSymbolbild für einen Text84-Jährige klemmt mit Auto Mann ein – totSymbolbild für einen TextElfjähriger beeindruckt mit Eintracht-Stadion aus Lego Symbolbild für einen TextOlympiasiegerin ist Mutter geworden

Großrazzia in NRW – hunderte Polizisten im Einsatz

Von dpa
Aktualisiert am 17.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Durchsuchungen in Duisburg: Am frühen Mittwochmorgen haben Hunderte Polizisten eine Razzia in NRW gestartet.
Durchsuchungen in Duisburg: Am frühen Mittwochmorgen haben Hunderte Polizisten eine Razzia in NRW gestartet. (Quelle: Justin Brosch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit dem frühen Mittwochmorgen führt die Polizei in Nordrhein-Westfalen eine großangelegte Razzia durch. Mehrere Hundert Einsatzkräfte haben 47 Objekte durchsucht.

Bei einem großen Einsatz gegen die organisierte Kriminalität durchsucht die Polizei in Nordrhein-Westfalen insgesamt 47 Objekte in mehreren Städten. Die Razzia laufe seit Mittwochmorgen und richte sich insbesondere gegen den Drogen- und Waffenhandel, teilte die Polizei in Duisburg mit. Es würden Wohnungen, Betriebe und Lagerhallen durchsucht.

Razzia in Essen: SEK durchsucht Häuser

Genauere Aussagen, gegen wen sich die Durchsuchungen richten und über einen möglichen Zusammenhang zwischen den verschiedenen Objekten machte eine Polizeisprecherin nicht. Die Durchsuchungen liefen unter anderem in Wuppertal, Duisburg, Herne, Hamm, Dinslaken, Gladbeck, Essen, Langenfeld, Ratingen und Kamp-Lintfort.

Weitere Artikel

Pkw in Gegenverkehr geschoben
Sechs Autos kollidieren an Kreuzung
Mehrere Unfallautos stehen auf der Gärtnerstraße: Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt.

Kläger soll sich vor Gericht zeigen
Mann will angeblich 102 Jahre alt sein und fordert Rente
Justitia

Schärfere Corona-Regeln
So leicht lässt sich 2G wirklich austricksen
Passanten laufen durch die Berliner Innenstadt (Symbolbild): Vieles ist in der Hauptstadt nur noch für Geimpfte und Genesene möglich.


Die Duisburger Kriminalpolizei werde von mehreren Hundert Einsatzkräften unterstützt, hieß es. Dazu gehören demnach Spezialeinheiten, Hundertschaften und Polizeihunde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bestialisch stinkende Titanenwurz schon wieder verblüht
DrogenDuisburgPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website