• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Fußball | Frankfurt und Bayern eröffnen 60. Bundesliga-Saison


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextTV-Star spricht über Tod seiner SchwesterSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextBerlusconi kündigt Comeback anSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextWarnung nach Fischsterben an der OderSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Frankfurt und Bayern eröffnen 60. Bundesliga-Saison

Von dpa
Aktualisiert am 18.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Fußball
Ein Spielball liegt auf dem Rasen. (Quelle: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Europa-League-Triumph von Sevilla darf Eintracht Frankfurt zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison gegen den FC Bayern München antreten. Das Team von Trainer Oliver Glasner empfängt den Meister zum Eröffnungsspiel am 5. August (20.30 Uhr/Sat.1 und DAZN) im Deutsche Bank Park. Dies geht aus der Veröffentlichung des Spielplans durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag hervor.

"Es ist eine besondere Auszeichnung für uns, der Gastgeber des Auftaktspiels der 60. Bundesliga-Saison zu sein", sagte Eintracht-Vorstandssprecher Axel Hellmann. Er verwies auch darauf, dass für die Frankfurter gleich zu Beginn zwei Livespiele im Free-TV "vor einem Millionen-Publikum" anstehen. Die Erstrunden-Begegnung im DFB-Pokal am 1. August bei Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg wird von der ARD übertragen.

"Es ist aus sportlicher Sicht ein sehr anspruchsvolles Startprogramm. Aber wir freuen uns darauf. Zu Hause die Saison gegen den amtierenden Meister Bayern München zu eröffnen, ist ein Privileg", sagte Sportvorstand Markus Krösche in einer Clubmitteilung.

Zudem steht für die Eintracht am 10. August in Helsinki das europäische Supercup-Finale gegen Champions-League-Sieger Real Madrid an, das dem Club weitere internationale Aufmerksamkeit bescheren wird.

Am zweiten Liga-Spieltag (12. bis 14. August) treten die Hessen bei Hertha BSC an, zum zweiten Heimspiel kommt dann der 1. FC Köln. Mitte November geht es zum Rhein-Main-Derby zum 1. FSV Mainz 05. In der Bundesliga gebührt traditionell dem Titelverteidiger das erste Spiel. Mit der Austragung in Frankfurt würdigte die DFL auch den Europacup-Erfolg der Eintracht. Die Spielzeit wird durch die WM in Katar (21. November bis 18. Dezember) für zwei Monate unterbrochen. Nach der Winterpause geht es am 20. Januar 2023 weiter. Die Saison endet am 27./28. Mai.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Sportboot kentert an Schleuse – keine Verletzten
1. FC MagdeburgARDBankDFLDeutsche BankEintracht FrankfurtFC Bayern MünchenRasenSat.1

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website