HomeRegionalFrankfurt am Main

Waldbrand bei Münster: Brandstiftung nicht ausgeschlossen


Das schaut Frankfurt auf
Netflix
1. Fate: The Winx SagaMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Waldbrand bei Münster: Polizei sucht nach Zeugen

Von dpa
Aktualisiert am 18.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Waldbrand Muna Tag 4
In der Spitze waren in Münster 2.000 Feuerwehrleute gleichzeitig im Einsatz (Quelle: Skander Essadi/5vision.media)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Waldbrand bei Münster ist möglicherweise vorsätzlich gelegt worden. Die Löscharbeiten dauern noch immer dauern an.

Um das Feuer in der Nähe des ehemaligen Munitionsdepots in Münster zu löschen, werden die Einsatzkräfte voraussichtlich bis Sonntag brauchen, erklärte Kreisbrandinspektor Heiko Schecker. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, schließt die Kriminalpolizei Brandstiftung als Ursache nicht aus. Die Beamten suchen nach Zeugen.

Die Situation rund um den Waldbrand in der Nähe eines ehemaligen Munitionsdepots im südhessischen Münster sei unter Kontrolle, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit. Drei Löschhubschrauber, die am Mittwoch im Einsatz waren, und Regen hätten die Lage beruhigt. Am Donnerstag sollten die Helikopter nur noch auf Abruf fliegen.

Hessen: Bereits 180 Waldbrände allein in diesem Jahr

Der Brand war am Samstagnachmittag ausgebrochen. Der Feuerwehrsprecher sprach von einer gewissen Gefahr, die von der Nähe zu dem ehemaligen Munitionsdepot ausgeht. Allerdings kühle das Gebiet, in dem Munitionsreste liegen, immer weiter ab.

Feuerwehrleute haben dieses Areal zuerst nicht betreten, es wurde ausschließlich der Luft gelöscht. Mittlerweile sei das Gebiet laut Schecker soweit abgekühlt, dass Einsatzkräfte es betreten können. Das Gelände werde in der kommenden Woche weiter beobachtet.

Die Feuerwehren in Hessen sind in diesem Jahr bereits zu rund 180 Waldbränden ausgerückt. Das teilte das Innenministerium am Dienstag mit. "Auch wenn die Waldbrand-Saison noch nicht vorbei ist, stellen die Zahlen bereits jetzt einen neuen Negativrekord für Hessen dar", hieß es dazu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Roxana Frey
  • Robert Hiersemann
  • Florian Wichert
Von Robert Hiersemann, Florian Wichert
FeuerwehrMünsterPolizeiWaldbrand

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website