Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht Frankfurt: Ausgeliehener Jetro Willems fällt länger aus

Sport-Montag im Live-Blog  

Ausgeliehener Eintracht-Spieler fällt länger aus

20.01.2020, 18:10 Uhr | t-online.de, cf

Eintracht Frankfurt: Ausgeliehener Jetro Willems fällt länger aus. Jetro Willems: Der an Newcastle ausgeliehene Eintracht-Spieler hat sich das Kreuzband gerissen. (Quelle: imago images/Simon Moore/Archiv)

Jetro Willems: Der an Newcastle ausgeliehene Eintracht-Spieler hat sich das Kreuzband gerissen. (Quelle: Simon Moore/Archiv/imago images)

Egal ob Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, 1. FFC Frankfurt oder die vielen kleineren Frankfurter Sportvereine: Sport spielt in Frankfurt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.08 Uhr: Das war's für heute.

Wir verabschieden uns von Ihnen und wünschen einen schönen Abend. Auch morgen sind wir wieder für Sie da und halten Sie rund um das Thema Sport aus Frankfurt auf dem Laufenden.

17.18 Uhr: U17-Nationalspieler verlängert bei der Eintracht

Gianluca Schäfer hat seinen Fördervertrag bis 2022 verlängert. Damit bleibt der 16-Jährige bis zum Ende der U19 bei Eintracht Frankfurt. Er freue sich, dass der Verein ihm das Vertrauen schenkt und er sich beweisen darf, teilt der Verein mit.

Gianluca spielt seit 2015 für die Eintracht und auch regelmäßig für die DFB-Junioren. In der laufenden Saison wurde der Offensivspieler bereits 15-mal eingesetzt und schoss vier Tore.

15.38 Uhr: Ehemaliger Eintracht-Spieler wird 76 Jahre alt

Acht Jahre lang, von 1965 bis 1973, spielte Karl-Heinz Wirth bei der Eintracht. Heute feiert der frühere Abwehrspieler seinen 76. Geburtstag. Sein ehemaliger Verein gratuliert – und wir schließen uns gerne an.

14.43 Uhr: Verletzter Jetro Willems fällt aus

Jetro Willems, seit vergangenem Sommer von Eintracht an Newcastle United ausgeliehen, hat sich beim Spiel gegen den FC Chelsea schwer verletzt. "Er hat sich eine Knieverletzung zugezogen und wird wohl länger ausfallen", schreibt Eintracht auf Twitter.

Laut "Kicker" habe sich Willems das Kreuzband gerissen. Nun ist die Frage, wie lange er ausfällt und wo er künftig spielen wird. "Das Wichtigste ist erst einmal das Wohl von Jetro. Wir lassen ihn erst einmal die Operation überstehen und die Reha aufnehmen. In ein paar Wochen werden wir dann die Gesamtsituation betrachten, denn im Moment wäre alles nur reine Spekulation", zitierte der "Kicker" Newcastle-Coach Steve Bruce.

14.08 Uhr: Torfestival beim 1. FFC Frankfurt

Am 9. Februar startet der 1. FFC Frankfurt gegen Freiburg in die Rückrunde. Am Wochenende testeten die Frankfurterinnen schon einmal gegen TSV Schott Mainz. Das Ergebnis: 18 Mal traf das Team von Niko Arnautis. Das kann gerne so weitergehen!

Unser Wochenendrückblick in Fotos 📸 Teil I: Am Samstag gewann der FFC sein erstes Testspiel der Vorbereitung gegen TSV...

Gepostet von 1. FFC Frankfurt am Montag, 20. Januar 2020

12.22 Uhr: Eintracht Frankfurt muss Strafe zahlen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Eintracht Frankfurt wegen "unsportlichen Verhaltens" der Anhänger mit Geldstrafen belegt. Das berichtet der Verein auf seiner Homepage. Frankfurt muss 37.000 Euro zahlen. Es ging um das Zünden von Pyrotechnik im DFB-Pokalspiel gegen St. Pauli. Der Verein stimmte der Geldbuße zu.

10.20 Uhr: Selbstbewusste Eintracht-Spieler nach Sieg gegen Hoffenheim

Nach dem 2:1-Sieg gegen TSG Hoffenheim hat die Eintracht wieder Selbstvertrauen getankt.

Torwart Kevin Trapp, der seit monatelangem Ausfall zum ersten Mal wieder im Einsatz war, freute sich über den Ausgang des Spiels. "Es ist gut, dass wir – zumal auswärts – etwas geholt haben. Wir haben insgesamt eine gute Leistung gezeigt", sagte er im EintrachtTV-Interview. Allerdings sei noch nicht alles optimal gelaufen. "Als Torhüter spiele ich natürlich am liebsten zu Null, aber der Sieg steht über allem und gibt uns Selbstvertrauen", so der Keeper.

 Auch Bas Dost konnte am Samstag endlich wieder schmerzfrei spielen. "Ich verspüre keine Schmerzen mehr", sagte er ebenfalls im Interview. Er ist sich sicher: "Wenn ich fit bin, kommen die Tore von allein. Daran glaube ich." Der Stürmer gibt sich trotz der Negativserie der Eintracht zuversichtlich: "Es hat lange gedauert, wir haben in den USA hart dafür gearbeitet und uns den Sieg verdient. Keiner kann sagen, wie es weiter geht, aber ein Anfang ist gemacht. Jetzt wollen wir so weitermachen."

9.27 Uhr: Eintrachts Rode schon 150 Mal im Einsatz

Sebastian Rode hat am Samstag sein 150. Pflichtspiel für Eintracht Frankfurt absolviert. Gratulation!

8.50 Uhr: 1. FFC-Spielerin feiert Geburtstag

MIttelfeldspielerin Verena Aschauer feiert heute ihren 26. Geburtstag. Ihr Verein, der 1. FFC Frankfurt, gratuliert herzlich und wir schließen uns da gerne an.

🎂 Ois Guade zum Geburtstog 🎁 wünschn ma dia, Verena! 🇦🇹😎 #FFC #HappyBirthdayVerena

Gepostet von 1. FFC Frankfurt am Sonntag, 19. Januar 2020

8.05 Uhr: Ex-Frankfurter Ante Rebic schießt AC Mailand zum Sieg

Ante Rebic hatte keinen guten Start beim AC Mailand. Jetzt avancierte der Kroate aber zum Star des Spiels gegen Udinese Calcio. Rebic sorgte mit zwei Treffern fast im Alleingang für den 3:2-Sieg der Rot-Schwarzen. Eine Rückkehr zu Eintracht Frankfurt, über die ja immer mal wieder spekuliert worden war, dürfte damit wieder etwas unwahrscheinlicher geworden sein.

Ante Rebic beim Spiel des AC Mailand: Er war der eindeutige Matchwinner der Partie. (Quelle: dpa/tmn/Bautiful Sports)Ante Rebic beim Spiel des AC Mailand: Er war der eindeutige Matchwinner der Partie. (Quelle: Bautiful Sports/dpa/tmn)

7.23 Uhr: Guten Morgen, Frankfurt!

Guten Morgen an diesem Montag! In unserem Sport-Live-Blog aus Frankfurt begleiten wir Sie durch den Tag. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal