Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Polizei hilft bei Hundegeburt auf der Autobahn – Anzeige gegen Fahrer

Anzeige gegen Fahrer  

Polizei hilft bei Hundegeburt auf der Autobahn

11.02.2021, 14:14 Uhr | t-online

Frankfurt: Polizei hilft bei Hundegeburt auf der Autobahn – Anzeige gegen Fahrer. Welpen und ihre Mutter: Die kleine Hundefamilie ist wohlauf. (Quelle: Polizeipräsidium Hessen)

Welpen und ihre Mutter: Die kleine Hundefamilie ist wohlauf. (Quelle: Polizeipräsidium Hessen)

Mit der Situation vollkommen überfordert: Weil eine Hündin während der Fahrt auf der Autobahn plötzlich Junge bekommen hatte, fiel dem Fahrer nur eine Lösung ein: Er rief die Polizei. 

Auf der Rastanlage Bergstraße auf der A5 bei Frankfurt wurde die Polizei zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Die Beamten wurden zu Geburtshelfern von acht Hundewelpen. Im Auftrag eines Freundes hatte der Fahrer die Hündin aus der Schweiz in die Niederlande bringen wollen, berichtete die Polizei Südhessen. Weil die Hündin schon während der Fahrt die ersten Welpen geboren hatte, wandte sich der Fahrer an die Polizei.

Die Streifenpolizisten halfen dem Mann und organisierten medizinische Unterstützung für die Hundewelpen. Im Zusammenhang mit dem Hundetransport wurden allerdings auch einige Verstöße des Mannes festgestellt. Er konnte keine Papiere für die Hündin vorweisen, bei der es sich um einen sogenannten Listenhund handelte. Außerdem sei die Transportbox schon vor der Geburt der Welpen zu klein für die Hündin gewesen, heißt es. Ein Transport trächtiger Hunde sei ohnehin verboten.

Gegen den Fahrer wird nun wegen Verstoßen gegen das Hundeverbringungs- und -einfuhrbeschränkungsgesetz ermittelt, außerdem gegen das Tierschutzgesetz. Er muss zusätzlich an einer Sicherheitsbelehrung teilnehmen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: