Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frankfurt: Betrunkener fährt Mercedes auf Gleisen fest und flüchtet

Einsatz in Praunheim  

Betrunkener fährt Mercedes auf Gleisen fest und flüchtet

09.03.2021, 07:57 Uhr | t-online

Frankfurt: Betrunkener fährt Mercedes auf Gleisen fest und flüchtet. Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): In Frankfurt mussten Einsatzkräfte einen Pkw von U-Bahn-Gleisen holen. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): In Frankfurt mussten Einsatzkräfte einen Pkw von U-Bahn-Gleisen holen. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

In Frankfurt-Praunheim hat es einen Einsatz der Feuerwehr gegeben. Ein betrunkener Autofahrer hatte sich auf den Gleisen festgefahren und ist dann ohne seinen Wagen geflüchtet.

Ein Mercedes-Fahrer hat in Frankfurt-Praunheim für einen Einsatz der Feuerwehr und Polizei gesorgt. Der Mann hatte seinen Wagen betrunken auf die Gleise der U7 gesteuert und festgefahren. Dann flüchtete er zu Fuß. 

Wie die Polizei berichtete, hatte sich der Vorfall bereits am Sonntag um 0.43 Uhr ereignet. Zeugen meldeten einen Verkehrsunfall im Bereich der Ludwig-Landmann-Straße und die Flucht des Autofahrers. Die Polizei leitete daraufhin eine Fahndung ein. 

Der betrunkene 35-Jährige konnte kurze Zeit später aufgegriffen werden. Ein Atemalkoholtets ergab zwei Promille. Sein Führerschein und seine Autoschlüssel wurden ihm abgenommen. Nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann wieder gehen. Weder die Gleise noch der Pkw wurden beschädigt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal