• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Zoll am Flughafen entdeckt Drogenschmuggler mit 70 Kilo Khat


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Zoll am Flughafen entdeckt Drogenschmuggler mit 70 Kilo Khat

Von dpa
08.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Wappen des Zolls ist am Ärmel eines Zollbeamten zu sehen
Das Wappen des Zolls ist am Ärmel eines Zollbeamten zu sehen. (Quelle: picture alliance / dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein mutmaßlicher Rauschgiftschmuggler ist am Frankfurter Flughafen mit rund 70 Kilo der Kaudroge Khat gestoppt worden. Wie Bundespolizei und Hauptzollamt am Dienstag mitteilten, entdeckten Zollbeamte die Drogen am Montag bei einer Kofferkontrolle. Der 45 Jahre alte Brite, der auf der Durchreise von Kairo nach Birmingham war, sollte noch am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Nach Polizeiangaben war der Mann bereits im Juni 2020 wegen der unerlaubten Einfuhr und des Handels mit Betäubungsmitteln von einem hessischen Gericht zu einer Geldstrafe von 600 Euro verurteilt worden. Da er diese zunächst nicht bezahlt hatte, suchten die Justizbehörden zwischenzeitlich mit Haftbefehl nach ihm. Bundespolizisten nahmen ihn deshalb nach seiner Ankunft in Frankfurt fest. Er zahlte daraufhin zwar die ausstehenden Strafe, aufgrund der Vorgeschichte durchsuchten Zollbeamte aber sein Gepäck und fanden die Kaudroge Khat. Die Blätter und Zweigspitzen mit berauschender Wirkung sind in Deutschland verboten ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Großer Waldbrand im Taunus – Feuer unter Kontrolle
DrogenFlughafenFlughafen FrankfurtKairo

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website