Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild fĂŒr einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild fĂŒr einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild fĂŒr einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild fĂŒr einen TextMali will MilitĂ€rallianz verlassenSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei ermittelt nach HSV-Sieg in RostockSymbolbild fĂŒr einen TextQueen ĂŒberrascht mit LĂ€chelnSymbolbild fĂŒr einen TextOmikron legt Chinas Wirtschaft lahmSymbolbild fĂŒr einen TextKourtney Kardashian hat geheiratetSymbolbild fĂŒr einen Text50 Tote: Überrollt Corona Nordkorea? Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Zuschauer fassungslos wegen Show-Besetzung

Raser verursacht schweren Unfall in Frankfurt

Von t-online
Aktualisiert am 25.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild): Gegen den Fahrer wird nun wegen eines illegalen Straßenrennens ermittelt.
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht (Symbolbild): Gegen den Fahrer wird nun wegen eines illegalen Straßenrennens ermittelt. (Quelle: Fotostand/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein verletzter FußgĂ€nger, ein Ermittlungsverfahren und ein hunderttausend Euro großer Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalles in Frankfurt. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den Fahrer aufgenommen.

Nach einem Verkehrsunfall auf der Mainzer Landstraße in Frankfurt musste ein FußgĂ€nger mit erheblichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Als ein 22-JĂ€hriger soll gegen 19.30 Uhr am Donnerstag mit ĂŒberhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein und ein weiteres Fahrzeug ĂŒberholt haben und rammte er dieses dabei. Aufgrund der ĂŒberhöhten Geschwindigkeit wurde das touchierte Fahrzeug durch den Aufprall in die Straßenbahnhaltestelle "Waldschulstraße" geschleudert. Dort erfasste das Auto den FußgĂ€nger frontal.

Unfallauto hatte 600 PS

Beide Fahrer der beteiligten Pkw blieben unverletzt. Zwar wurde der FußgĂ€nger mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, da er sich allerdings selbst wieder entließ, gibt es derzeit keinen genauen Kenntnisstand ĂŒber den Grad seiner Verletzungen.

Weitere Artikel

Sechs Festnahmen
Polizei stellt bei Razzien ĂŒber 100 Kilogramm Drogen sicher
Die AusrĂŒstung eines Polizisten (Symbolbild): Im Großraum Frankfurt hat die Polizei ĂŒber 100 Kilogramm Drogen beschlagnahmt.

Beamter unter Verdacht
Mehr als hundert Waffen bei der Frankfurter Polizei verschwunden
PolizeiprÀsidium Frankfurt am Main

Obduktionsergebnis öffentlich
Mann bei Polizeieinsatz von Kugel tödlich getroffen
Kriminalbeamte der hessischen Polizei untersuchen den Tatort im Stadtteil Griesheim nach Spuren: Nach SchĂŒssen hatte die Polizei einen leblosen Mann in einer Wohnung gefunden.


Der Sachschaden an dem 600 PS starken Boliden, dem Unfallauto und der Bahnhaltestelle werden aktuell auf etwa 100.000 Euro geschĂ€tzt. Die Unfallstelle wurde durch einen SachverstĂ€ndigen begutachtet. Gegen den 22-JĂ€hrigen wird nun wegen eines illegalen Straßenrennens ermittelt. In diesem Rahmen stellt die Polizei klar: Dass es nicht nötig ist, gegen ein anderes Fahrzeug anzutreten, um sich strafbar zu machen. Wer sich mit nicht angepasster Geschwindigkeit, grob verkehrswidrig und rĂŒcksichtslos fortbewegt, um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen, fĂ€hrt laut Gesetz ebenso ein illegales Straßenrennen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Streit eskaliert – zwei Jugendliche niedergestochen und schwer verletzt
Ein Kommentar von Stefan Simon
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website