Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Flug aus Frankfurt nach Nigeria landet ungeplant in Rom

Von dpa
15.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Flughafen Frankfurt
Eine Maschine startet vom Flughafen Frankfurt aus in den Abendhimmel. (Quelle: Boris Roessler/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Lufthansa-Maschine aus Frankfurt ist ungeplant in Rom zwischengelandet. Betroffen war der der Flug LH594 nach Abuja am Freitag. Grund sei des Ausfalls eines Kommunikationssystems, berichtete die Lufthansa am Samstag. Zuvor hatte die "Frankfurter Neue Presse" darüber berichtet.

"Die Auswahl von Rom als Ausweichflughafen erfolgte aufgrund von Aspekten der Wartung und des Treibstoffs. Die Sicherheit von Passagieren und Besatzung hat für Lufthansa jederzeit höchste Priorität", sagte ein Unternehmenssprecher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Anna Netrebko ist zurück – und plant Auftritt in Frankfurt
Deutsche LufthansaNigeriaRom

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website