Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild f├╝r einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild f├╝r einen TextLauterbach erw├Ągt neue MaskenpflichtSymbolbild f├╝r einen TextUS-Polizei stoppt Bewaffneten an SchuleSymbolbild f├╝r einen TextNRA ÔÇô So m├Ąchtig, dass sie Karrieren beenden kannSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild f├╝r einen TextBoeing-Raumschiff beendet wichtigen TestSymbolbild f├╝r einen TextSanktionen: Erste Banken strauchelnSymbolbild f├╝r einen TextSo wird das Wetter an HimmelfahrtSymbolbild f├╝r einen TextJimi Blue wehrt sich nach Vorw├╝rfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt-Lieferdienst geht drastischen Schritt

CDU-Politiker Gerald Wei├č ist tot

Von t-online
Aktualisiert am 22.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Gerald Wei├č (Archivbild): Der Politiker starb in seiner Heimatstadt.
Gerald Wei├č (Archivbild): Der Politiker starb in seiner Heimatstadt. (Quelle: CDU Hessen)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als Politiker war er zun├Ąchst Mitglied des hessischen Landtages, dann auch im Bundestag: Jetzt ist Gerald Wei├č im Alter von 76 Jahren in seiner Heimatstadt gestorben.

Der R├╝sselsheimer Gerald Wei├č ist tot. Das verk├╝ndete die CDU Hessen am Samstag in einer Pressemitteilung. Wei├č war von 2005 bis 2009 Vorsitzender des Ausschusses f├╝r Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages. Er wurde 76 Jahre alt.

"Der Tod von Gerald Wei├č hat uns tief getroffen. Er war ein Urgestein der hessischen CDU und der Sozialaussch├╝sse und ├╝ber Jahrzehnte das soziale Gewissen unserer Partei", werden Ministerpr├Ąsident Volker Bouffier, und die Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Ines Claus in der Mitteilung zitiert.

Weitere Artikel

Neonaziszene in Dortmund
Zahlreiche Rechtsextreme bei Beerdigung von "SS-Siggi"
Siegfried Borchardt (Archivbild): Der Neonazi verstarb bereits im Oktober.

Vorfall im Kraftwerk
Im Video zu h├Âren: Mysteri├Âses Donnern erschreckt Anwohner
Das Kraftwerk Reuter West: Ursprung der n├Ąchtlichen Ruhest├Ârung?

M├╝nchner Missbrauchsgutachten
Betroffene: "Dass Marx das nicht peinlich ist"
Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von M├╝nchen und Freising: Die Betroffene Astrid Mayer ist von seiner Stellungnahme schockiert.


"Hessische CDU ├╝ber viele Jahre gepr├Ągt"

Wei├č habe sich mit Leib und Seele der Sozialpolitik verschrieben. Als hessischer Sozial-Staatssekret├Ąr, als Landtags- und sp├Ąterer Bundestagsabgeordneter sowie als langj├Ąhriger Landes- und stellvertretender Bundesvorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) habe er sie mit Verve und Engagement ma├čgeblich gepr├Ągt.

Dabei lagen ihm die Belange der Arbeitnehmer und sozialer Gruppen sehr am Herzen. "Mit Gerald Wei├č verlieren wir einen Freund, der die Sozialpolitik der hessischen CDU ├╝ber viele Jahre gepr├Ągt hat. Seinen Angeh├Ârigen sprechen wir unser tief empfundenes Mitgef├╝hl aus", hei├čt es weiter.

Der sp├Ątere CDU-Politiker Gerald Wei├č wurde am 12. Juli 1945 in R├╝sselsheim geboren. Er absolvierte sein Abitur in Frankfurt und studierte danach Wirtschaftsp├Ądagogik in Mainz, bevor er als Diplom-Handelslehrer nach Frankfurt zur├╝ckkehrte. Er war mehrere Jahre Mitglied des hessischen Landtages, bevor er bis 2009 im Deutschen Bundestag sa├č.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Peter Feldmann ÔÇô Deutschlands peinlichster Oberb├╝rgermeister?
Von Roxana Frey, Stefan Simon
  • Philip Buchen
Von Philip Buchen
BundestagCDUVolker Bouffier

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website