• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt/Pfungstadt: Kripo fahndet mit Phantombildern nach mutma├člichen T├Ąter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Nach Raub├╝berfall ÔÇô Kripo fahndet mit Phantombildern

Von t-online, RF

27.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Phantombild der Polizei (Archivbild): Der T├Ąter trug beim Raub├╝berfall eine OP-Maske.
Phantombild der Polizei (Archivbild): Der T├Ąter trug beim Raub├╝berfall eine OP-Maske. (Quelle: Polizei/Hessisches Landeskriminalamt)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Mann hat eine Postfiliale in Pfungstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg ├╝berfallen und dabei eine Mitarbeiterin mit einem Elektroschocker verletzt. Nun sucht die Polizei mit Phantombildern nach ihm.

In Pfungstadt-Eschollbr├╝cken (Landkreis Darmstadt-Dieburg) kommt es Ende Oktober 2021 zu einem Raub├╝berfall auf eine Postfiliale in der Breslauer Stra├če. Nun fahndet das hessische Landeskriminalamt mit einem Phantombild nach dem mutma├člichen T├Ąter.

Der Mann auf dem Phantombild steht unter Verdacht, eine Mitarbeiterin zu Boden gesto├čen und sie unter anderem mit einem Elektroschocker verletzt zu haben. Danach erbeutete er 1.000 Euro Bargeld und fl├╝chtete. Die Polizei nahm die Verfolgung zun├Ąchst per Hubschrauber auf, ohne Erfolg.

Polizei ver├Âffentlicht T├Ąterbeschreibung

Nun erhofft sich die Kriminalpolizei Mithilfe von der Bev├Âlkerung: Das Alter des Unbekannten wurde auf um die 50 Jahre alt gesch├Ątzt. Er soll circa 1,70 Meter gro├č gewesen sein. Bei der Tat war er mit einer dunklen Winterjacke bekleidet, dazu trug er eine dunkle Wollm├╝tze und eine OP-Maske, so die Beschreibung der Polizei.

Phantombild mit Wollm├╝tze. (Archivbild): Der mutma├čliche T├Ąter trug bei dem ├ťberfall eine graue Wollm├╝tze.
Phantombild mit Wollm├╝tze. (Archivbild): Der mutma├čliche T├Ąter trug bei dem ├ťberfall eine graue Wollm├╝tze. (Quelle: Polizei/Hessisches Landeskriminalamt)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Im Laufe der Ermittlungen habe sich herausgestellt, dass der T├Ąter bereits einige Tage vor der Tat die Postfiliale aufgesucht haben soll. Dabei hatte er keine Wollm├╝tze getragen. Seine Haare wurden als kurz und dunkelblond bis gr├Ąulich beschrieben.

Zeugen, die den Abgebildeten anhand der Phantombilder wiedererkennen, Angaben zu seiner Identit├Ąt machen oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben k├Ânnen, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Darmstadt zu melden. Die Ermittlerinnen und Ermittler sind unter der Rufnummer 06151/969-0 zu erreichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DarmstadtPfungstadtPolizeiRaub├╝berfall

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website