• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Große WaldflĂ€che bei Hainburg abgebrannt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen Text20 Jahre Haft fĂŒr Ghislaine MaxwellSymbolbild fĂŒr einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild fĂŒr einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextEcstasy-Labor auf Nato-MilitĂ€rbasisSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextGrĂŒnen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild fĂŒr einen TextBoateng kĂŒndigt Karriereende anSymbolbild fĂŒr ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Große WaldflĂ€che bei Hainburg abgebrannt

Von t-online
24.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Ausgedehnter Waldbrand in Hainstadt: Die Ursache des Feuers in Höhe des Waldparkplatzes Katzenbuckel zwischen Hainstadt und Obertshausen sei noch nicht bekannt,
Ausgedehnter Waldbrand in Hainstadt: Die Ursache des Feuers in Höhe des Waldparkplatzes Katzenbuckel zwischen Hainstadt und Obertshausen sei noch nicht bekannt, (Quelle: 5Vision)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf rund 3.000 Quadratmetern hat die Feuerwehr einen massiven Waldbrand im Kreis Offenbach bekÀmpft. An der betroffenen Stelle kam es bereits Ende MÀrz zu BrÀnden.

Bei einem Feuer in der NĂ€he von Hainburg-Hainstadt (Kreis Offenbach) ist in der Nacht zum Sonntag ein 3.000 Quadratmeter großes WaldstĂŒck in Brand geraten.

Anwohner aus dem Ortsgebiet in Höhe des Waldparkplatzes Katzenbuckel zwischen Hainstadt und Obertshausen waren auf den Feuerschein im Wald und die starke Rauchentwicklung aufmerksam geworden und hatten den Notruf abgesetzt. Daraufhin ist ein Großaufgebot der Feuerwehr ausgerĂŒckt und war nach eigenen Angaben bis zum Sonntagmittag mit den Löscharbeiten beschĂ€ftigt.

Wie ein Reporter vor Ort mitteilt, hatten sich mehrere anfahrenden Feuerwehrfahrzeuge auf dem Weg zur Einsatzstelle im feuchten Waldboden festgefahren. Insgesamt seien ĂŒber 80 KrĂ€fte und 21 Fahrzeuge im Wald beschĂ€ftigt gewesen. Auch die Polizei und der zustĂ€ndige Revierförster waren an der Einsatzstelle. AuffĂ€llig ist vor allem, dass es in den vergangenen Wochen bereits hĂ€ufiger zu BrĂ€nden in diesem WaldstĂŒck gekommen ist. Die Brandursache sowie Schadenshöhe sind bislang unklar – die Polizei ermittelt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ann-Kathrin und Mario Götze ziehen nach Frankfurt
Von Roxana Frey
FeuerwehrObertshausenOffenbachWaldbrand

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website