• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Frankfurt am Main: Vermummte greifen erneut West-Ham-Fans an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für ein VideoHoch "Oscar" bringt HitzewelleSymbolbild für einen TextPolizei erschoss 16-Jährigen mit MPSymbolbild für einen TextIsrael tötet Top-IslamistSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich weiter zügigSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextDas ist die billigste TankketteSymbolbild für einen TextTennis-Star Federer erfüllt Fan LebenstraumSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextKölschrocker trauern um WeggefährtenSymbolbild für einen Watson TeaserTV-Moderator trauert um FamilienmitgliedSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Polizei nimmt 30 Fans in Frankfurt am Main fest

Von t-online, stn

Aktualisiert am 05.05.2022Lesedauer: 2 Min.
West-Ham-Fans im Frankfurter Bahnhofsviertel: Kommt es erneut zu Ausschreitungen?
West-Ham-Fans im Frankfurter Bahnhofsviertel: Kommt es erneut zu Ausschreitungen? (Quelle: 5vision.media/leer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Europa-League Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und West Ham United wirft seine Schatten voraus: In der zweiten Nacht in Folge kam es mehrfach zu Auseinandersetzungen. Ein Video zeigt, wie die Anhänger sich mit Stühlen, Flaschen und Bierkrügen bewerfen.

Erneut ist es in Frankfurt am Main zu Auseinandersetzungen zwischen Anhängern von Eintracht Frankfurt und West Ham United gekommen: Mittlerweile wurden mehr als 30 randalierende Fußballfans festgenommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Mindestens drei Menschen seien bei den Rangeleien am Vorabend des Spiels verletzt worden.

Laut "Hessenschau" gab es in der Nacht sowohl in der Innenstadt als auch in Sachsenhausen und im Bahnhofsviertel vor Pubs Angriffe und Auseinandersetzungen von Anhängern beider Vereine. Dabei wurden Einrichtungsgegenstände mit Baseballschlägern zerstört, und ein Kellner wurde verletzt.

Zu einem der Vorfälle kursiert ein Video auf Twitter. Er ereignete sich am Mittwochabend in der Innenstadt vor einem Irish Pub. Die Aufnahmen wurden aus dem Pub heraus gefilmt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jetzt kommt's auf die Rente an
Eine Seniorin zählt Geld ab: Der Rentenkasse droht der Kollaps.


Eine Gruppe Vermummter rennt an dem Pub vorbei, schmeißt Flaschen und Stühle in Richtung der Briten, die am Eingang zum Pub stehen und die Angriffe abwehren. Sie schmeißen Stühle, Hocker und Bierkrüge in Richtung der Angreifer. Die Polizei sprach zunächst von "kleineren Auseinandersetzungen".

Bereits in der Nacht zu Mittwoch hatte eine vermummte Personengruppe in zwei Kleinbussen einen Pub im Frankfurter Stadtteil Bockenheim angesteuert, in dem sich unter anderem Fans von West Ham United befanden. Wie ein Polizeisprecher berichtete, griffen die 15 bis 20 Personen, die Zeugenaussagen zufolge ihrer Erscheinung nach dem Fanlager von Eintracht Frankfurt zugeordnet werden konnten, die anwesenden Gäste unvermittelt an.

Ein 34-jähriger Brite wurde leicht verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Als die Polizei alarmiert wurde, verließen die Angreifer das Lokal und fuhren davon. Die Fahndung nach ihnen blieb zunächst erfolglos.

Fans von Eintracht Frankfurt beim EL-Hinspiel in London (Archivbild): In der zweiten Nacht in Folge griffen vermutlich wieder Eintracht-Fans die Anhänger von West Ham United an.
Fans von Eintracht Frankfurt beim EL-Hinspiel in London (Archivbild): In der zweiten Nacht in Folge griffen vermutlich wieder Eintracht-Fans die Anhänger von West Ham United an. (Quelle: NurPhoto/imago-images-bilder)

Im Frankfurter Bahnhofsviertel belagern zudem zahlreiche Anhänger von West Ham United bereits seit zwei Tagen ein Irish Pub. Rund 800 englische Fußballfans blockierten die Straße vor dem Lokal, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Immer wieder gab es dort Rangeleien mit der Polizei, berichtet ein Reporter vor Ort.

Die Frankfurter Polizei hat sich laut eigenen Angaben intensiv auf den Einsatz für das Europa-League-Rückspiel am Donnerstagabend um 21 Uhr vorbereitet und wird mit zahlreichen Einsatzkräften im gesamten Stadtgebiet präsent sein. Das Ziel sei eine strikte Trennung der beiden Lager von Problemfans, heißt es. Sollte die Gefahr eines Aufeinandertreffens bestehen, werde die Polizei "konsequent einschreiten und dies verhindern".

Die Polizei schätzte die Zahl der Gäste-Fans bereits am Mittwochnachmittag auf rund 1.000. Insgesamt wurden zu dem Spiel mehr als 5.000 englische Fans in der Mainmetropole erwartet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eintracht FrankfurtLondonPolizeiTwitterWest Ham United F.C.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website