• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Im Eintracht-Fieber: Wie Frankfurt sich auf das Finale vorbereitet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextRegierung rĂ€t zu NotstromaggregatenSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextHandball-WM: Das sind die DHB-GegnerSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild fĂŒr einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextFußgĂ€nger von Auto ĂŒberrollt – totSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Frankfurt im Fußball-Fieber – Fans bereiten sich auf das Finale vor

Von t-online, RF

Aktualisiert am 11.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Fan mit Eintracht Frankfurt Schal (Archivbild): Am 18.05 spielt die SGE gegen die Rangers FC um den Europa-Cup.
Fan mit Eintracht Frankfurt Schal (Archivbild): Am 18.05 spielt die SGE gegen die Rangers FC um den Europa-Cup. (Quelle: osnapix/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ganz Frankfurt ist im Eintracht-Fieber: Zum Finale der Europa League in Sevilla lÀuft auch die Planung in Frankfurt am Main auf Hochtouren. Neben Public-Viewing soll es weitere Fan-Aktionen geben.

Die Vorbereitungen auf das nĂ€chste Jahrhundertspiel haben lĂ€ngst begonnen: Am 18.05.2022 trifft die Eintracht Frankfurt auf die Glasgow Rangers in Sevilla. Doch auch die Heimatstadt der Frankfurter Adler lĂ€sst sich nicht lumpen und hat einige Aktionen zum großen SGE-Finale geplant.

Public-Viewing im Deutsche-Bank-Park

Auch wenn das große Endspiel nicht in Frankfurt selbst stattfindet, können die Fans wenigstens beim Public-Viewing im Frankfurter Waldstadion mitfiebern: PrĂ€sentiert von Hit Radio FFH erwartet alle Besucher und Besucherinnen neben dem Showdown um den Europacup und die Übertragung auf der rund 400 Quadratmeter großen LED-Leinwand, ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Tickets konnten Anfang der Woche fĂŒr 10 Euro pro StĂŒck erworben werden – mittlerweile sind sie ausverkauft. Auf dem Zweitmarkt werden sie teilweise zu horrenden Summen von ĂŒber 6.000 Euro gehandelt.

Fanmarsch vom Römerberg zum Stadion

Die Eintracht-Community hat in den sozialen Netzwerken zu einem Fanmarsch aufgerufen. Dieser hat Tradition in Frankfurt, da er bei AuswĂ€rtsspielen im Europapokal immer veranstaltet wird. Die Strecke soll vom Römerberg zum Deutsche-Bank-Park fĂŒhren. Ob es dazu tatsĂ€chlich kommt, ist noch unklar.

Eintracht Frankfurt Fans im Camp Nou (Archivbild): Auf Twitter kursiert ein Aufruf zu einem Fanmarsch am Mittwoch.
Eintracht Frankfurt Fans im Camp Nou (Archivbild): Auf Twitter kursiert ein Aufruf zu einem Fanmarsch am Mittwoch. (Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Liebe Regierung, Herr Melnyk ist untragbar"
Ranga Yogeshwar: Der Wissenschaftsjournalist hat einen Appell mit der Überschrift "Waffenstillstand jetzt!" unterschrieben.


Finale in Eintracht-Fankneipen

Wer das Spiel lieber mit einem Bembel und Schnitzel genießen will, reserviert am besten jetzt schon einen Tisch in seiner Fan-Kneipe nach Wahl. Denn viele der Frankfurter Traditionslokale sind bereits ausgebucht. Auch das Sportleitungszentrum der Eintracht ĂŒbertrĂ€gt das Finale: Ab 19 Uhr kann in der "Diva" mit anderen Fans gefeiert werden, wie das Lokal auf seiner Facebook-Seite ankĂŒndigt. Der Eintritt ist kostenlos.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Chef gibt Mitarbeitern fĂŒr den Finale-Abend frei

Auch Unternehmen in Frankfurt sind dem Finale-Fieber verfallen: Der Rewe-Filialleiter Bernd Kaffenberger aus Bad Vilbel kĂŒndigte bereits per Außenaufsteller an, dass seine Filialen am Finaltag bereits um 20 Uhr schließen. Damit wolle er allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ermöglichen, das Spiel zu sehen. Dies gelte fĂŒr seine vier Filialen, die regulĂ€r bis 22 Uhr geöffnet haben, wie eine Mitarbeiterin berichtet. Sie freut sich sehr ĂŒber das Geschenk ihres Chefs. Auf die Frage, ob denn auch alle aus dem Team Eintracht Fans seien, lacht sie: "Ja, natĂŒrlich!".

Die Spannung bei den Fans steigt: Nach 42 Jahren steht der Klub aus der Mainmetropole wieder in einem europÀischen Endspiel. Falls die SGE den Sieg im Finale holt, wÀre sie die erste deutsche Mannschaft, die diesen Wettbewerb gewinnt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BankEintracht FrankfurtFieberGlasgow RangersTwitter

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website