HomeRegionalHamburg

Dortmund/Sylt: Ganzes Heinrich Heine Gymnasium verbringt eine Woche auf Sylt


Das schaut Hamburg auf
Netflix
1. Fate: The Winx SagaMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Ganze Schule macht Fahrt mit fast 1.000 Personen nach Sylt

Von t-online, EP

Aktualisiert am 18.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Leuchtturm am Strand von Hörnum auf Sylt (Archivbild).
Leuchtturm am Strand von Hörnum auf Sylt (Archivbild): Die Insel bleibt für viele ein Sehnsuchtsort. (Quelle: S. Ziese/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sylt ist in diesem Sommer nicht nur eine Insel für Punks und Promis, sondern auch für zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Dortmund.

Ein neongelber Streifen im Kalender des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Dortmund zeigt es an: eine Woche Sylt. Und zwar für die ganze Schule. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Schule verbringen 837 Schüler sowie 67 Lehrer, Mitarbeiter und Betreuungskräfte eine Woche zusammen auf der Insel.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Am Montag (15. August) sind sie mit einem Sonderzug nach Sylt gefahren. Dort wohnen die Reisenden ganz im Süden der Insel in Hörum, wie die "Ruhr Nachrichten" schreiben. Die meisten von ihnen seien im Fünf-Städte-Heim mitten in den Dünen untergebracht. Für die Schüler soll in der Woche nicht nur Urlaub auf dem Programm stehen. Dem Bericht zufolge habe es am Mittwoch einen jahrgangsstufenübergreifenden Aktionstag gegeben.

Motto der Dortmunder: Zusammen mehr sein

An diesem Tag konnten sich Interessierte zum Gitarrespielen zusammenfinden, beim Sandburgenbauwettbewerb teilnehmen oder auch beim Boule gegeneinander antreten. Auch Drachenbau und Singen stand auf dem Stundenplan. "Jeder Lehrer hat ein Projekt angeboten", erzählt Schuldirektorin Susanne Köhnen im Interview mit den "Ruhr Nachrichten". Die Schüler sollen sich austauschen und sich so gegenseitig noch einmal besser kennenlernen. Ganz nach dem Motto: Zusammen mehr sein.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus
Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Corona-Zeit habe alle auseinandergerissen. "Bevor wir jetzt in unserem Jubiläumsjahr einzelne kleine Touren machen, werden wir eine ganze Schulfahrt gestalten. Hier nehmen wir uns Zeit füreinander", so Köhnen, "Wir wollen uns hier auf dieser Insel neu finden."

Schüler freuen sich über große Schulfahrt nach Sylt

Bei so einer großen Fahrt wird auch gemeinsam gefeiert. Wie Schülersprecher Gabriel berichtet, gab es eine Party von Schülern und Lehrern am Strand. Über die Durchmischung der Stufen und Klassen freut er sich. "Man hat ja nicht nur Freunde in seiner Stufe oder Klasse. Da ist es toll, etwas mit allen zusammen zu machen", so der Schülersprecher zu den "Ruhr Nachrichten".

Die Aktionen am Strand seien ein bisschen lässiger als im Klassenraum, berichtet eine andere Schülerin. Sie ist mit ihren Freunden zu sechst auf einem Zimmer. Auch die Betreuungspersonen sind froh, dabeisein zu dürfen. "Ich fühle mich richtig wertgeschätzt", heißt es von einer. "Nach dieser langen Corona-Zeit merkt man, wie die Schüler aufblühen", so eine zweite.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Webseite des Heinrich Heine Gymnasiums Dortmund
  • Heinrich Heine Gymnasiums Dortmund bei Facebook und Instagram
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Gregory Dauber
Von Gregory Dauber
Sylt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website