Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Wagen überschlägt sich nach Kollision auf A1

Unfall auf A1  

Auto überschlägt sich und wird über Autobahn geschleudert

06.02.2021, 11:02 Uhr | dpa

Hamburg: Wagen überschlägt sich nach Kollision auf A1. Ein Polizeiauto mit Blaulicht (Symbolbild): Die Beteiligten an dem Unfall wurden nur leicht verletzt. (Quelle: imago images/Die Videomanufaktur)

Ein Polizeiauto mit Blaulicht (Symbolbild): Die Beteiligten an dem Unfall wurden nur leicht verletzt. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago images)

Bei einem schweren Unfall auf der A1 bei Hamburg hat sich ein Wagen überschlagen. Die Insassen hatten Glück im Unglück, allerdings sei der Sachschaden beträchtlich.

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 1 bei Hollenstedt bei Hamburg sind zwei Autos auf der Überholspur miteinander kollidiert. Eines der Fahrzeuge sei durch die Wucht des Aufpralls über die Autobahn geschleudert worden und habe sich überschlagen, teilte die Polizei am Samstag mit. Der 52 Jahre alte Fahrer und seine 54 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Laut Polizei hatte der 52-Jährige beim Spurwechsel offenbar ein von hinten kommendes Auto übersehen. Der 53 Jahre alte Fahrer dieses Fahrzeugs konnte daraufhin nicht mehr bremsen und es kam zu der Kollision. Er musste nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 25.000 Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal