Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Polizei holt 32 verwahrloste Hunde aus Hamburger Wohnung

Von t-online
Aktualisiert am 01.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Hundewelpen in einer Transportbox (Symbolbild): 32 Tiere wurden beschlagnahmt.
Hundewelpen in einer Transportbox (Symbolbild): 32 Tiere wurden beschlagnahmt. (Quelle: McPHOTO/Diez/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Hamburg ermitteln Beamte des Betrugsdezernats und der Fachdienststelle fĂŒr Tierschutzdelikte gegen eine 42-jĂ€hrige Frau. Sie soll im Internet illegalen Tierhandel betrieben haben. In ihrer Wohnung entdeckten die Beamten zahlreiche Welpen.

Im Internet hat eine Frau aus Hamburg Hundewelpen zum Verkauf angeboten. Die Ermittler der Polizei sind ihr auf die Spur gekommen. Bei einer Durchsuchung wurden 32 Hunde beschlagnahmt und vom VeterinÀramt mitgenommen.

Die Frau steht im Verdacht, auch ihre Kunden beim Kauf betrogen zu haben. Sie soll ihnen falsche Stammbaumdaten und Haltungsbedingungen der Hundewelpen vorgetĂ€uscht haben. Bei einer Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten dann die zum Kauf angebotenen Hunde, die nicht dem angegebenen Stammbaum entstammten. Sie waren außerdem alle in desolatem Zustand und waren weder geimpft noch entwurmt.

Weitere Artikel

Mehr als 300 Tiere
Illegaler Welpenhandel bringt Tierheim an seine Grenzen
Welpen spielen miteinander (Symbolbild): WĂ€hrend der Pandemie ist der illegale Welpenhandel explodiert.

Getöteter Golden Retriever
Stadt Ă€ußert sich zu EinschlĂ€ferung von Hund
Ein Golden Retriever (Symbolbild): Die Halterin hatte den Hund im Garten gelassen, um ihn nicht im Haus einsperren zu mĂŒssen.

Am Brandenburger Tor
Berliner halten Mahnwache gegen illegalen Tierhandel
Zahlreiche Holzkreuze und Grablichter stehen auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor: Die Stiftung Tierschutz "Vier Pfoten" hat eine Mahnwache abgehalten.


Gegen die 42-jĂ€hrige Halterin wurde nun ein Verfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Mangels HaftgrĂŒnden blieb sie auf freiem Fuß.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ehemaliges Löschboot kommt mit Kran ins Feuerwehrmuseum
Polizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website