Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Mann überfährt Zweijährigen auf Kita-Parkplatz mit SUV

Auf Kita-Parkplatz  

Mann überfährt Zweijährigen mit SUV

01.07.2021, 14:05 Uhr | dpa

Hamburg: Mann überfährt Zweijährigen auf Kita-Parkplatz mit SUV. Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße (Symbolbild): Bei dem Zweijährigen bestand keine Lebensgefahr. (Quelle: dpa/Hendrik Schmidt)

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße (Symbolbild): Bei dem Zweijährigen bestand keine Lebensgefahr. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa)

Nachdem ein 27-Jähriger einen Vater und seinen Sohn zu einer Hamburger Kita gefahren hatte, geschah noch auf dem Parkplatz ein Unfall: Der Mann überfuhr das Kind mit seinem SUV.

Auf dem Parkplatz einer Kita im Hamburger Stadtteil Horn ist ein zwei Jahre alter Junge von einem SUV überfahren und verletzt worden. Der Zweijährige habe sich dabei am Mittwochnachmittag eine Kopfplatzwunde zugezogen, Lebensgefahr habe nicht bestanden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Hamburg.

Den Erkenntnissen zufolge waren das Kind und sein Vater kurz zuvor von einem Bekannten in die Kita gefahren worden. Als Vater und Sohn ausgestiegen waren, fuhr der 27-Jährige wieder los. Dabei hatte er offenbar nicht bemerkt, dass der Vater das Kind kurz abgesetzt hatte.

Infolgedessen überfuhr er mit seinem Stadtgeländewagen den Zweijährigen. Das Kind blieb unter dem SUV liegen. Ob der Mann vorwärts oder rückwärts gefahren war, sei noch unklar. Zuvor hatte das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: