Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Hamburg: Zwölf Festnahmen bei Razzien in wegen Glücksspiel

Razzien in Hamburg  

Einsatzkräfte stürmen Lokale – zahlreiche Festnahmen

03.12.2021, 07:43 Uhr | t-online, ads

Hamburg: Zwölf Festnahmen bei Razzien in wegen Glücksspiel. Zwei Einsatzkräfte der Polizei überprüfen in einem der Lokale eine Person: Zahlreiche Menschen wurden bei der Razzia vorläufig festgenommen. (Quelle: Blaulicht-News.de)

Zwei Einsatzkräfte der Polizei überprüfen in einem der Lokale eine Person: Zahlreiche Menschen wurden bei der Razzia vorläufig festgenommen. (Quelle: Blaulicht-News.de)

In Hamburg-Harburg sind mehrere Lokale gestürmt und durchsucht worden. In erster Linie sollte es um illegales Glücksspiel gehen. Es wurden jedoch auch ein Dutzend Menschen festgenommen.

In einem gemeinsamen Schlag haben Polizei, Zoll und Bezirksamt im Hamburger Stadtteil Harburg mehrere Betriebe durchsucht. Das bestätigt ein Sprecher der Polizei Hamburg t-online.

Bei der Razzia am Mittwochabend seien vier Kulturvereine und zwei Gaststätten wegen des Verdachts des illegalen Glücksspiels durchsucht worden. Zahlreiche Gegenstände wie Spielautomaten und Bargeld wurden beschlagnahmt.

Polizeikräfte schaffen einen Spielautomaten aus einem durchsuchten Lokal: Das eigentliche Ziel der Razzia war illegales Glücksspiel. (Quelle: Blaulicht-News.de)Polizeikräfte schaffen einen Spielautomaten aus einem durchsuchten Lokal: Das eigentliche Ziel der Razzia war illegales Glücksspiel. (Quelle: Blaulicht-News.de)

Außerdem wurden zwölf Menschen vorläufig festgenommen, so der Sprecher gegenüber t-online. Sie werden verdächtigt, sich illegal im Land aufzuhalten.

Reporter vor Ort berichten, dass es bei der Aktion auch um die Einhaltung der 2G-Regelung ging, was der Sprecher jedoch zunächst nicht bestätigen konnte.

Verwendete Quellen:
  • Gespräch mit Polizeisprecher in Hamburg
  • Reporter vor Ort

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: