Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Wo ist Nils Hansen? "Aktenzeichen XY" berichtet über Hamburger Vermisstenfall

Wo ist Nils Hansen?  

"Aktenzeichen XY" berichtet über Hamburger Vermisstenfall

06.12.2021, 11:48 Uhr | t-online, dpa

Wo ist Nils Hansen? "Aktenzeichen XY" berichtet über Hamburger Vermisstenfall. Der Vermisste Nils Hansen: Die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY" berichtet über den Fall. (Quelle: Polizeidirektion Lübeck)

Der Vermisste Nils Hansen: Die Fernsehsendung "Aktenzeichen XY" berichtet über den Fall. (Quelle: Polizeidirektion Lübeck)

Der Fall eines verschwundenen Hamburgers wird am Mittwochabend im ZDF aufgearbeitet. Nils Hansen gilt seit über einem Jahr als vermisst. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

Seit mehr als einem Jahr sucht die Lübecker Mordkommission nach einem damals 47 Jahre alten Mann – nun soll die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" neue Hinweise bringen. Der Mann aus Hamburg war am 20. Oktober 2020 zuletzt gesehen worden, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag in Lübeck mitteilten.

An diesem Tag habe er am frühen Nachmittag mit seinem Audi SQ5 seine Werkstatthalle in Leezen bei Bad Segeberg verlassen. Gegen 16.30 Uhr traf er noch auf einem Campingplatz in Güster (Herzogtum Lauenburg) ein. Dort wurde er laut Polizei noch am Abend gesehen. Danach verliere sich seine Spur, hieß es weiter.

Nils Hansen aus Hamburg vermisst: Auto brennend gefunden

Fast eine Woche später, in der Nacht zum 26. Oktober 2020, wurde das Fahrzeug des Mannes brennend auf einem Parkplatz an der Elbuferstraße in Geesthacht gefunden.

Das Fahrzeug von Nils Hansen: Es wurde am 26. Oktober brennend auf einem Parkplatz in Geesthacht gefunden. (Quelle: Polizeidirektion Lübeck)Das Fahrzeug von Nils Hansen: Es wurde am 26. Oktober brennend auf einem Parkplatz in Geesthacht gefunden. (Quelle: Polizeidirektion Lübeck)

"Nach derzeitigem Erkenntnisstand wird davon ausgegangen, dass Nils Hansen Opfer eines Tötungsdeliktes wurde." Die Sendung, in der sein Fall aufgegriffen werden soll, wird am 8. Dezember, 20.15 Uhr, ausgestrahlt. Für Hinweise, die bei der Aufklärung des Falls helfen, ist eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt.

Die Mordkommission sucht insbesondere Zeugen, die Nils Hansen in den späten Nachmittags- oder Abendstunden des 20. Oktober gesehen haben. Außerdem erhoffen sie sich Hinweise auf den anthrazitfarbenen Audi SQ5 im Zeitraum vom 20. bis zum 26. Oktober. Diese nimmt sie unter 0451-1315110 entgegen. Außerdem können hier Mitteilungen hinterlassen werden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: