Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild für einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild für einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild für einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild für einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild für einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild für einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild für einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild für einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild für einen TextBVB-Torhüter findet neuen KlubSymbolbild für einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zählt Mick Schumacher an

Bahn fährt wieder schneller zwischen Berlin und Hamburg

Von dpa
Aktualisiert am 10.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Logo der Deutschen Bahn ist auf der Front eines ICE zu sehen (Symbolbild): Zugfahrende kommen auf einer der meist genutzten Bahnstrecken Deutschlands nun schneller ans Ziel.
Das Logo der Deutschen Bahn ist auf der Front eines ICE zu sehen (Symbolbild): Zugfahrende kommen auf einer der meist genutzten Bahnstrecken Deutschlands nun schneller ans Ziel. (Quelle: Bernd Thissen/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gute Nachrichten für Pendler und andere Zugfahrende: Am dem Wochenende fährt die Bahn wieder schneller zwischen den Städten Berlin und Hamburg. Die Sanierung der Strecke kostete rund 100 Millionen Euro.

Auf der Fernzug-Schnellverbindung zwischen Berlin und Hamburg sollen die Züge ab diesem Wochenende wieder ohne Umleitungen und Unterbrechungen unterwegs sein. Die rund dreimonatigen Sanierungsarbeiten auf der Schnellfahr-Strecke würden am Samstag wie geplant abgeschlossen, teilte die Deutsche Bahn mit. "Zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 12. Dezember, fahren die Züge wieder mit Tempo 230 zwischen den Metropolen." Dann soll die Fahrzeit wieder wie gewohnt knapp unter zwei Stunden betragen.

Seit September wurde die Strecke zwischen Berlin-Spandau und Büchen für rund 100 Millionen Euro saniert. Laut Bahn wurden dafür rund 400 Kilometer neue Schienen verlegt und 24 neue Weichen eingebaut. Etwa 30.000 Tonnen Schotter seien zudem ausgetauscht sowie die Leit- und Sicherungstechnik erneuert worden.

Weitere Artikel

In Kirche bei Berlin
Stadt gedenkt der toten Familie aus Senzig
Gedenkveranstaltung in einer evangelischen Kirche im Ortsteil Senzig: Anwohner und Freunde können bei der Veranstaltung zusammenkommen.

Auch für Geimpfte
NRW beschließt Quarantäne nach Omikron-Kontakt
Karl-Josef Laumann, NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales bei einer Sitzung (Symbolbild): Ab heute kann das Gesundheitsamt auch Geimpfte nach einem Omikron-Kontakt in Quarantäne schicken.

Gute Arbeit im 5-Minuten-Takt?
Hamburg fehlen Tausende Mitarbeiter im ÖPNV
Zwei U-Bahnen stehen in Hamburg nebeneinander an einem Bahngleis (Archivbild): Der ÖPNV soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden.


Die Strecke gehört normalerweise mit im Schnitt rund 17.000 Fahrgästen pro Tag zu den am stärksten genutzten Verbindungen in Deutschland. Ab Sonntag verkehren laut Bahn täglich wieder rund 60 Züge zwischen Hamburg und der Hauptstadt. Während der Bauarbeiten war das Angebot auf rund 50 Züge pro Tag reduziert worden. Die Fahrzeiten hatten sich zudem deutlich verlängert, weil die Züge umgeleitet werden mussten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Motorradfahrer bei Crash in zwei Teile gerissen – sofort tot
Deutsche BahnDeutschlandICE

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website