• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Quickborn: Feuerwehr rettet Pferd aus umgekippten Anhänger auf der A7


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteinmeier plant Reise nach KiewSymbolbild für einen TextUnfall: Hollywoodstar Anne Heche ist totSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für ein VideoAttentat: Salman Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen TextChina-SUV lädt in Rekordzeit aufSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextUnfall: Schweine sterben auf der AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserEx-GNTM-Siegerin packt aus – "gezwungen"Symbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Feuerwehr rettet Pferd aus umgekipptem Anhänger

Von dpa
29.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehr
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz. (Quelle: David Inderlied/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Stunden dauerte eine Rettungsaktion auf der A7 bei Hamburg. Die Feuerwehr musste ein Pferd befreien. Es wurde bei einem Unfall im Anhänger eingeklemmt und verletzt.

Die Feuerwehr hat ein Pferd aus einem umgekippten Anhänger auf der Autobahn 7 gerettet. Das Fahrzeug mit dem Pferdeanhänger war am frühen Freitagmorgen auf dem Beschleunigungsstreifen des Rastplatzes Holmoor-West in Fahrtrichtung Hamburg ins Schlingern geraten und umgekippt, teilte die Feuerwehr am Freitag mit.

Dabei brach das Pferd mit den Vorderläufen durch das Kunststoffdach und wurde unter dem Anhänger eingeklemmt.

Nach einer tierärztlichen Behandlung wurde zunächst ein Teil des Daches mit einer Säge geöffnet, um die Vorderläufe befreien zu können. Anschließend wurde mit einer Seilwinde der Anhänger so weit gezogen, dass die Verladerampe nicht mehr blockiert war.

Mit Muskelkraft wurde das 600 Kilo schwere Tier dann in einen weiteren Pferdeanhänger gezogen und in eine Pferdeklinik gebracht. Der Einsatz dauerte rund drei Stunden, die Autobahn wurde zeitweise gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schüsse in Hamburg – Polizeihund beißt Partygäste
FeuerwehrUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website