• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Gepäckchaos am Hamburger Flughafen: Mitarbeiterin sorgt für Glücksmoment bei Bloggerin


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für ein VideoMann stürzt in AbwasserschachtSymbolbild für ein VideoSpektakuläre Entdeckung in TempelSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextKönig Harald: Palast gibt UpdateSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextRetter als Taxi: Mann simuliert SchlaganfallSymbolbild für einen TextKlare Lewandowski-Aussage zum FC BayernSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserLeni Klum überrascht mit ihrem Aussehen

Mitarbeiterin sorgt für Glücksmoment bei Bloggerin

Von t-online, EP

31.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Mademoiselle Nicolette (Archivbild): Sie bekam Hilfe von einem Fan.
Mademoiselle Nicolette (Archivbild): Sie bekam Hilfe von einem Fan. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hunderte Koffer stehen in der Gepäckhalle des Hamburger Flughafens. Zahlreiche Reisende sind auf der Suche nach ihrem Gepäck – teilweise ohne Erfolg. So auch Bloggerin Nicolette, die den Anblick bei Social-Media teilt. Eine Airport-Mitarbeiterin half ihr.

"Ihr werdet mich für bescheuert halten, aber dass mein Koffer weg ist, das macht mich so traurig", erzählte Mademoiselle Nicolette, Comedian aus Koblenz, ihren Fans auf ihrem Social-Media-Kanal. Die Lufthansa habe sich nach einem Flug nach Hamburg bei ihr gemeldet und erklärt, dass der Koffer nicht aufzufinden sei.

Für Nicolette ein Drama: Alle Outfits für ihre Tour in Berlin, das Skript für ein Buch und Perücken sind weg. "Das erste Skript, gebunden, mit Krakeleien am Rand – das tut mir richtig weh, das kriegst du nicht neu gekauft", erklärt sie.

Hamburg: Flughafen-Mitarbeiterin auf Koffer-Suche

Doch glücklicherweise gab es Hilfe. Eine ihrer Fans arbeitet am Flughafen und hat sich auf die Suche nach dem Koffer gemacht. Mit Erfolg. "Instagram ist und bleibt einfach eine Zauberplattform", verkündete Nicolette, nachdem ihr die freudigen Nachrichten übermittelt wurden.

Nach einigen Telefonaten konnte die Flughafen-Mitarbeiterin der Bloggerin Entwarnung geben: Das Gepäckstück befindet sich in Hamburg. "Hab mal ein bisschen rumtelefoniert.[...] Und ich denk grade so bei mir: 'Ulli, du bist schon so eine kleine Miss Marple. Wenn auch nur eine Gepäck-Miss-Marple, aber das ist doch was'", so die Mitarbeiterin.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
An Dreistigkeit kaum zu überbieten
Patricia Schlesinger: Sie ist seit Juli 2016 Intendantin des RBB.


Die Hamburgerinnen Leonie Hanne (links) und Caro Daur. Beide starteten in Nizza und kamen ohne ihre Koffer am Zielort an.
Die Hamburgerinnen Leonie Hanne (links) und Caro Daur. Beide starteten in Nizza und kamen ohne ihre Koffer am Zielort an. (Quelle: Starface/Future Image/imago-images-bilder)

Caro Daur und Leonie Hanne warten weiter auf Koffer

So viel Glück wie Nicolette hatten andere Passagiere nicht. Die Hamburger Influencerin Caro Daur teilte ihren Followern bei Instagram mit, dass ihre Koffer bisher nicht in der Hansestadt angekommen seien. Sie musste sie allerdings bereits am Flughafen in Nizza stehen lassen, weil es anscheinend Probleme beim Check-in gab. Bei Telefonaten mit der Airline hieß es bisher: "Wir wissen es nicht", berichtet Daur.

Und auch Leonie Hanne, die wie Caro Daur aus Nizza losgeflogen ist, konnte ihr Gepäck bisher nicht in Empfang nehmen. Nachdem sie mehrere Stunden auf die Koffer gewartet hatte, sei ihr mitgeteilt worden, dass kein Gepäck aus Nizza in das Flugzeug geladen worden sei.

Auf Anfrage von t-online erklärte eine Sprecherin des Flughafens Hamburg, dass es heute kein generelles Gepäck-Chaos gegeben habe. Während der Koffer, der am schnellsten ausgeladen wurden bereits nach 16 Minuten bei seinem Eigentümer ankam, brauchte das langsamste Gepäckstück nur 30 Minuten. Dass Koffer vom Startflughafen gar nicht erst mitgenommen werden, liege nicht in der Verantwortung des Hamburger Flughafens.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Jannis Große
Deutsche LufthansaInstagramKoblenzNizza

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website