• Home
  • Regional
  • Kunstsammlung zeigt Schau mit Papierkünstlerin Eichmann


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextKubicki fordert Öffnung von Nord Stream 2Symbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextSiemens-Tweet sorgt für KritikSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextNach Tumor-OP: Hertha-Star vor ComebackSymbolbild für einen TextKleinflugzeuge prallen zusammen – ToteSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum äußert sich zu Style-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Kunstsammlung zeigt Schau mit Papierkünstlerin Eichmann

Von dpa
07.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Vielfalt farbiger Papierkunst können Kunstfreunde in Kürze in Neubrandenburg und ab Juni im Bundestag in Berlin bewundern. In der Kunstsammlung Neubrandenburg werden ab 14. April etwa 50 Arbeiten von Marion Eichmann gezeigt, wie Leiterin Merete Cobarg am Donnerstag vor Journalisten in Neubrandenburg sagte. Die 47-jährige Berlinerin gestaltet Objekte und Räume mit Papier kreativ und detailreich nach und ermögliche damit neue Sichtweisen. Sie habe mit ihrer etwa 20-jährigen Arbeit der Papierkunst zu neuer Popularität verholfen.

"Ich gehe immer ganz neutral an solche Arbeiten", sagte Eichmann, die ihre Schau gerade aufgebaut hat. So zeichnet sie Objekte oder Alltagsgegenstände über Tage genau, bevor sie sie mit Papier und Farbe gestaltet. In Neubrandenburg sind bis 5. Juni unter dem Motto "von ... bis! Waschmaschinen - Porsche - Papierarbeiten" Arbeiten ab 2013 zu sehen. Dazu gehören der aktualisierte "Waschsalon", der 2017 für Aufsehen bei einer Kunstschau in Karlsruhe sorgte, sowie ein Originalgröße nachgestalteter Papier-Porsche.

Für den Kunstbeirat des Deutschen Bundestages hat Eichmann mehr als 100 Arbeiten geschaffen, die ab Juni in einer Ausstellung in Berlin gezeigt werden. Dazu gehört auch der Plenarsaal im Reichstag, den sie in ihrer Sichtweise abbildet. Zu ihren größten Werken gehört das "Kottbuser Tor", eine Nachbildung einer Häuserfront in Berlin-Kreuzberg. Eichmann arbeitete auch schon in Istanbul, Tokio und New York.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Stämme, dünn wie Streichhölzer": Frust und Selfies in Bremerhaven
Steffen Koller
BundestagNeubrandenburgPorsche

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website