t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalMünchen

Schnee in München: Polizei rät von Autofahrten ab – Chaos


Schneechaos: Polizei rät von Autofahrten ab

Von dpa
Aktualisiert am 02.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Das verschneite Siegestor: Der Schnee hat die Landeshauptstadt beinahe komplett lahmgelegt.Vergrößern des BildesDas verschneite Siegestor: Der Schnee hat die Landeshauptstadt beinahe komplett lahmgelegt. (Quelle: Felix Hörhager/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der Winter hält München auf Trab. Nun greift die Polizei zu drastischen Mitteln und hat einen dringenden Rat an die Bevölkerung.

Die Polizei in München rät von Autofahrten ab. Bürger sollten "dringend auf unnötige Fahrten verzichten" und nur fahren, "wenn es unumgänglich" sei, sagte ein Sprecher am Samstagmorgen. Autos sollten mit Winterreifen ausgestattet sein und die Fahrer auf angepasste Geschwindigkeit achten.

Angesichts des starken Schneefalls sei die Lage im Verkehr "äußerst herausfordernd", Räumdienste seien im Einsatz. Zudem sollten Fußgänger auf herabfallende Gegenstände wie zum Beispiel Zweige oder Schnee von Hausdächern achten.

In weiten Teilen Bayerns sorgten Schnee und Eis für Verkehrschaos. Der Flugbetrieb am Flughafen München sowie der Zugverkehr von und zum Hauptbahnhof in der bayerischen Landeshauptstadt wurden vorübergehend eingestellt. Auch die S-Bahn sowie einige Regionalbahnen fuhren nicht mehr.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website