t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalMünchen

Bayern: Rentner schießt auf Auto von Händler in Hebertshausen


Fühlte sich betrogen
Rentner schießt auf Auto von Händler in Hebertshausen

Von dpa, sfk

13.02.2024Lesedauer: 1 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesEin Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. (Quelle: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Rentner in Dachau hat auf den Wagen eines Händlers geschossen, der ihn angeblich betrogen hatte. Der 73-Jährige hielt sich für bestohlen und gab mehrere Schüsse ab.

Ein Rentner in Hebertshausen im Landkreis Dachau hat nach einem Kaufgeschäft auf den Wagen des Verkäufers geschossen. Der 73-Jährige sei mit dem reisenden Händler in einen Streit geraten, so die Polizei am Dienstag nach Informationen der dpa. Hintergrund sei die Vermutung des Rentners gewesen, der 39-jährige Händler aus Nordrhein-Westfalen habe ihn beim Ankauf von Schmuck und weiteren Gegenständen betrogen und bestohlen.

Als der Händler mit seinem Wagen wegfuhr, soll der 73-Jährige mehrere Schüsse aus einer Pistole in Richtung des Fahrzeugs abgegeben haben. Bei dem Vorfall am vergangenen Freitag soll niemand verletzt worden sein. Der Senior habe die Waffe legal besessen. Die Polizei habe diese sichergestellt. In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft München II ermittele die Kripo nun die näheren Umstände der Tat.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website