t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

München: 78-jährige Vermisste aufgetaucht


Kiosk-Besitzer ruft Polizei
78-Jährige in München wieder aufgetaucht

Von t-online, cgo, SK

Aktualisiert am 24.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 0415374680Vergrößern des BildesDie 78-jährige Seniorin aus München ist wieder aufgetaucht. (Quelle: IMAGO/Björn Trotzki)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Suche nach einer 78-jährigen Seniorin, nach der die Münchner Polizei gesucht hatte, ist beendet.

Ein besorgter Münchner kann aufatmen. Ein Kiosk-Besitzer hat seine demente Mutter gefunden. Um Mithilfe hatten die Beamten der Münchner Polizei am Freitagabend gebeten. Gesucht wurde eine ältere Dame, die zuletzt am Freitag gegen 12 Uhr im Klinikum Neuperlach gesehen wurde. Da die 78-Jährige an Demenz leidet, sei sie wahrscheinlich desorientiert gewesen. Deshalb bat die Polizei München die Bevölkerung um Hinweise.

Am selben Tag, gegen 19 Uhr, erhielt die Polizei über den Notruf eine Mitteilung eines Kiosk-Besitzers im Münchner Stadtteil Schwanthalerhöhe, dass dort eine Dame sei, die ihm orientierungslos erschien. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Damen als die vermisste 78-Jährige identifizieren. Sie nahmen die Frau mit zur Polizeidienststelle, wo sie dann von ihrem Sohn wohlbehalten abgeholt wurde.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung der Polizei München, 24. Februar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website