Sie sind hier: Home > Regional > München >

FC Bayern München: Karl-Heinz Rummenigge sieht möglichen E-Sport-Einstieg

Der Sport-Montag im Live-Blog  

FC Bayern München könnte eigenes E-Sport-Projekt starten

02.12.2019, 18:39 Uhr | t-online.de

FC Bayern München: Karl-Heinz Rummenigge sieht möglichen E-Sport-Einstieg. Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, am Rednerpult: "Ich kann mir vorstellen, dass wir uns im E-Sport den Fußballspielen zuneigen." (Quelle: dpa/Sven Hoppe)

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, am Rednerpult: "Ich kann mir vorstellen, dass wir uns im E-Sport den Fußballspielen zuneigen." (Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Egal, ob FC Bayern München, 1860 München, Red Bull München oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in München.

18.39 Uhr: Das war es für heute

Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und verabschieden uns aus dem Live-Sport-Blog aus München.

16.47 Uhr: Sportdirektor des FC Bayern München fährt ins Silicon Valley

Gemeinsam mit weiteren Sportdirektoren und Klubmanagern fährt Hasan Salihamidžić zur ersten Leadership-Reise der DFB-Akademie ins Silicon Valley. Neben einem Besuch bei Facebook steht ein Treffen mit den San Francisco 49ers auf dem Plan. Im Fokus der Reise stehen unter anderem Digitalisierung, Trends und Analyselösungen. 

15.50 Uhr: Offene Behindertenarbeit München bei den Bayern-Basketballern zu Gast

Im Rahmen des  FCBB-Helpside-Spieltags luden die Münchner Basketballer  die Offene Behindertenarbeit zum Spiel ein. Auch die FC-Bayern-Frauen haben in der letzten Woche bereits mehrere Aktionen im Rahmen der Inklusionswoche durchgeführt. 

12.43 Uhr: Bayern-Profi Kingsley Coman sieht seine Zukunft in München

Gegenüber dem Vereinsmagazin vom FC Bayern München sagte Kingsley Coman: "Ich bin sicher, dass ich noch lange bei Bayern bleiben werde." Der Vetrag des Angreifers läuft noch bis Juni 2023 – das wären acht Jahre Vereinszugehörigkeit. Doch er könne sich auch vorstellen, "zwölf Jahre zu bleiben wie Franck." 

11.22 Uhr: FCB-Abwehrspieler Niklas Süle hofft auf EM-Teilnahme

Der 24-jährige Niklas Süle hatte sich im Oktober im Match FC Bayern München gegen FC Augsburg das Kreuzband im linken Knie gerissen und den Meniskus beschädigt. Nach seiner OP hofft der Abwehrspieler auf eine Rückkehr im März oder April und somit auf eine Teilnahme bei der EM 2020.

Schuften fürs Comeback! 👍 #ComeBackStronger, Niklas #Süle! 💪

Gepostet von FC Bayern München am Montag, 2. Dezember 2019

8.46 Uhr: FC Bayern München könnte in E-Sport einsteigen

Der FC Bayern München steht wahrscheinlich vor einem Einstieg in den E-Sport. "Wir sind intern in finalen Diskussionen. Ich kann mir vorstellen, dass wir uns im E-Sport den Fußballspielen zuneigen", sagte Karl-Heinz Rummenigge beim "FC Bayern Digital Campus". "Wir wollen Erfahrung sammeln auf dem Gebiet und wir werden zeitnah eine Entscheidung fällen. Ich kann mir vorstellen, dass es die pro E-Sport Soccer sein wird." Mehr als die Hälfte der Clubs aus der Fußball-Bundesliga haben eigene E-Sport-Projekte.

8.13 Uhr: Guten Morgen, Minga!

Hallo und herzlich Willkommen in unserem Sport-Blog aus München. Hier finden Sie heute den ganzen Tag über die wichtigsten News zum aktuellen Sportgeschehen in München. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal