Sie sind hier: Home > Regional > München >

Kontrolleur verletzt: Tatverdächtiger nach Messerangriff in ICE festgenommen

Kontrolleur schwer verletzt  

Tatverdächtiger nach Messerangriff in ICE festgenommen

18.08.2020, 12:57 Uhr | dpa

Kontrolleur verletzt: Tatverdächtiger nach Messerangriff in ICE festgenommen. Blaulicht (Quelle: dpa/Marcus Führer/Archivbild)

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet (Symbolbild): In einem ICE ist ein Mann schwer verletzt worden. (Quelle: Marcus Führer/Archivbild/dpa)

Ein Mann hat einen Kontrolleur in einem ICE auf der Strecke von München nach Augsburg mit einem Messer schwer verletzt. Nun ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden.

Nach einem Messerangriff auf einen Fahrkartenkontrolleur in einem ICE ist der mutmaßliche Täter festgenommen worden. Einem Zugbegleiter sei am Montag während einer Fahrt nahe Erfurt ein Mann aufgefallen, der auf die von der Polizei veröffentlichte Täterbeschreibung passte, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Gemeinsam mit einem Polizisten, der zu der Zeit ebenfalls im ICE saß, habe er den 25-Jährigen angesprochen.

Der Polizist habe den Mann schließlich festgenommen und in Erfurt an die Bundespolizei übergeben. Er soll im Laufe des Dienstags einem Haftrichter vorgeführt werden.

Verletzter leitete Notbremsung ein

Der Mann steht im Verdacht, einen 60 Jahre alten Kontrolleur am Sonntagnachmittag in einem ICE auf der Strecke zwischen München und Augsburg nahe Althegnenberg (Landkreis Fürstenfeldbruck) unvermittelt ins Gesicht geschlagen zu haben. t-online.de hatte berichtet. Anschließend soll er mehrfach mit einem Messer zugestochen haben. Nach Angaben der Polizei ist der 60-Jährige dabei schwer am Hals verletzt worden.

Trotz seiner Verletzungen konnte er noch eine Notbremsung einleiten. Nachdem der Zug stand, zerschlug der Täter eine Außenscheibe und flüchtete. Zu den genauen Hintergründen der Tat konnte der Polizeisprecher zunächst keine Angaben machen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: