• Home
  • Regional
  • München
  • Oktoberfest in München: Promi-Wirt erlebt "Wahnsinns-Run" auf Reservierungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUnwetter hinterlassen SchädenSymbolbild für einen TextSöhne besuchen Becker im GefängnisSymbolbild für ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild für einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild für einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild für einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild für ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild für einen TextVerstappen gegen Sperre für F1-LegendeSymbolbild für einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild für einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild für einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Oktoberfest-Wirt erlebt "Wahnsinns-Run" auf Buchungen

Von dpa, mkr

Aktualisiert am 21.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Oktoberfest-Wirt Michael Käfer: Der Gastronom kann sich vor Reservierungen kaum retten.
Oktoberfest-Wirt Michael Käfer: Der Gastronom kann sich vor Reservierungen kaum retten. (Quelle: F. Hörhager/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Oktoberfest soll in diesem Jahr endlich wieder stattfinden. Die Nachfrage ist riesig. Ein Münchener Promi-Gastronom erlebt einen regelrechten Ansturm auf Reservierungen in seinem Zelt.

Der Münchener Promi-Gastronom Michael Käfer kann sich vor Buchungen für sein Oktoberfest-Zelt kaum retten. "Es ist wirklich mehr als gut, wir haben so viele Reservierungen. Es ist ein Wahnsinns-Run", sagte der Feinkost-Unternehmer der Deutschen Presse-Agentur am Freitagabend bei der Geburtstagsfeier des Publizisten Helmut Markwort in München.

Er rechne fest damit, dass das Oktoberfest dieses Jahr wirklich stattfinde. "In heutigen Zeiten kannst du nie sagen, dass es 100 Prozent (sicher) ist, aber 99 Prozent würde ich schon sagen."

Käfer betreibt auf der Wiesn das Käferzelt, in dem sich stets die versammelte Prominenz des Landes blicken lässt. Nach zwei Absagen wegen Corona will die Stadt München das größte Volksfest der Welt ab 17. September wieder ausrichten – ohne Corona-Beschränkungen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das miese Gemecker über Dirndl und Tracht
Ein Kommentar von Christof Paulus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website