t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Markus Söder zeigt sich im 90er-Look: KI oder echtes Bild – erkennen Sie es?


Markus Söder zeigt sich im Highschool-Look


25.10.2023Lesedauer: 3 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Auf Instagram nimmt Markus Söder unter anderem mit diesem Foto an der 90er-Jahre Challenge teil.Vergrößern des Bildes
Auf Instagram nimmt Markus Söder unter anderem mit diesem Foto an der 90er-Jahre Challenge teil. (Quelle: instagram.com/markus.soeder)

Markus Söder beteiligt sich auf Instagram an einem viralen Trend, bei dem man sich mithilfe einer KI in einen Schüler der 90er Jahre verwandeln lässt.

TV-Star Daniela Katzenberger hat schon mitgemacht, ebenso Moderatorin Annemarie Carpendale, Model Lena Gercke oder auch Olympiasiegerin Kira Weidle. Die "90-Yearbook-Challenge" ist ein Internetphänomen, bei dem man sich mithilfe einer künstlichen Intelligenz (KI) in einen typischen Highschool-Schüler der 1990er Jahre verwandeln lässt.

Die KI erzeugt dabei täuschend echte Jahrbuchfotos, welche man dann auf Instagram oder anderen sozialen Medien mit dem Hashtag "#90syearbookchallenge" teilen kann. Der Trend ist vor allem in den USA beliebt – mittlerweile aber auch in der Bayerischen Staatskanzlei angekommen.

Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder postete bei Instagram sieben Fotos von sich, die ihn in verschiedenen Outfits und Frisuren aus den 1990er-Jahren zeigen. Doch nicht alle Bilder sind von der KI generiert – einige zeigen Söder tatsächlich in seinen jungen Jahren. "Wer errät die echten Bilder?", fragt er seine Follower in der Bildunterschrift.

Diese App steckt hinter den Fotos

Für die "90-Yearbook-Challenge" verwenden die meisten User die Fotobearbeitungs-App "Epik", die zwar grundsätzlich kostenlos ist, aber für einige Funktionen und Filter zusätzlich Geld verlangt. Mit der App kann man Bilder von sich selbst mithilfe der KI-Technik verändern. Dazu stehen verschiedene Looks zur Auswahl: beliebt, sportlich, intelligent oder auch grunge.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch Söder scheint für seine Fotos die App verwendet zu haben. Die Reaktionen auf seinen Post fallen allerdings sehr gemischt aus. Viele finden die Aktion lustig und loben seinen Humor. Andere kritisieren ihn für "seine Zeitverschwendung" und "seinen Narzissmus". Der Instagram-Beitrag des Highschool-Söders hat bereits über 22.000 Herzen erhalten und wurde schon über 700-mal kommentiert.

Viele nehmen die Herausforderung an und versuchen, die echten Bilder zu identifizieren. Die meisten tippen auf die Fotos Nummer 3 und 6, die Söder in Modelpose mit einem Bein auf einem Stuhl sowie mit 90er-Jahre Krawatte zeigen.

CSU-Bürgermeister: "Bilder 3 und 6 sind echt"

Auch ein CSU-Bürgermeister aus dem Landkreis Fürth in der Nähe von Söders Heimat Nürnberg beteiligt sich an dem Rätsel: "Bild 3 und 6 sind doch nicht künstlich", meint der Veitsbronner Rathauschef Marco Kistner, der auch mit Söder befreundet ist und damit echtes Insider-Wissen in die Challenge einbringt. Ein anderer User ist derselben Meinung, ergänzt aber: "... macht es allerdings nicht weniger gruselig und es wäre für alle Menschen im Land besser gewesen, wenn Sie bei Modern Talking geblieben wären."

Ein anderer Follower findet, dass Söder auf den Fotos wie Schauspieler David Hasselhoff in den alten Knight Rider-Folgen aussieht. Passend dazu kommentiert ein Benutzer "Looking for Freistaat", in Anlehnung an den Hasselhoff-Song "Looking for Freedom".

Nicht alle tippen jedoch auf die Bilder drei und sechs. Eine Frau ist sich sicher, dass Bild sieben echt sein muss: "Das letzte Bild wurde doch zur Kommunion aufgenommen, der Oma zu Liebe 😂 Wärst so früher in Schule gegangen, dann hätte keiner mit dir geredet", kommentiert sie das Bild, das Söder als braven Schuljungen in den bayerischen Farben blau und weiß zeigt. Ein anderer User fühlt sich bei dem Foto an einen Kandidaten der 90er-Show "Herzblatt" erinnert.

Wann Söder das Rätsel auflöst, bleibt abzuwarten. Zu gewinnen gibt es für die richtige Antwort diesmal aber scheinbar nichts – anders als vor ein paar Tagen, als der Ministerpräsident ein Hawaii-Hemd mit seinem Gesicht darauf samt Sonnenbrille in den Sozialen Medien verloste. "Sieht echt super aus", fand Söder. Er selbst könne das Hemd aber nicht behalten, weil sonst jeder sage, der "Söder läuft mit seinem eigenen Gesicht herum". Darum wolle er es nun verlosen.

Verwendete Quellen
  • Instagram.com: Profil markus.soeder
  • nordbayern.de: "Markus Söder macht mit beim viralen Social-Media-Trend"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website